Darf ich auf dem Parkplatz parken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dein Problem hat nichts mit Parkplätzen zu tun. Du hast nach all den Jahren in der Schule genau verstanden, dass so jämmerliche Ausreden und alberne Sophistisier-Versuche bei Paukern, die 30 Jahre im Geschäft sind, nicht mal ansatzweise ziehen. Und jetzt hängst du hier rum und verschwendest Zeit mit sinnlosem Getrolle, weil du was irgendwas Unangenehmes vor dir her schiebst.

Bitte erklären Sie mir zwei Passagen Ihrer Antwort:

1. "jämmerliche Ausreden"

2. "sinnlosem Getrolle"

Ich habe weder versucht mich irgendwo heraus zu reden, noch finde ich meine Frage sinnlos.

0

Ich halte Schüler nicht für Besucher. Es gibt Schüler, Lehrer und Besucher. Ich denke, du bist da im Unrecht. 

Wären Besucher theoretisch jedermann, wäre das Schild total überflüssig.

Schlicht und ergreifend - Du hast kein Recht auf dem für Lehrer und Besucher!! (nicht Schüler !! ) reservierten Parkplatz zu stehen.

Die Parkplätze gehören der Schule und diese besitzt somit das Hausrecht. Wenn also die Schule vorschreibt, dass dort nur Lehrer parken dürfen, dann ist das Parken für dich dort verboten.

Aber dort stand ja "für Besucher der Schule" und als Schüler ist man das

0
@WhyINeedThis

Das kann zwar irreführend sein, aber mit "Besucher" bist du nicht gemeint. Hatte die gleiche Diskussion mit dem Direktor meiner ehemaligen Schule. Mit "Besucher" sind Gäste außerhalb der Schule gemeint also z.B. Vertreter von Firmen, Politiker usw. 

0

Dein auto wird natürlich abgeschleppt es ist wie du beschreibst nur für Lehrer mitarbeiter für die Schulen

Ich Denke auch das Du Besucher bist,also Parken darfst.

Stand auf dem Schild was von Schüler ? Nein. Also hast du dort auch nichts verloren.

Das haben wir schon vor vielen Jahren versucht...

Ein Lehrerparkplatz ist NICHT für Schüler!

Du bist Schüler und kein Besucher, von daher hast du kein Anspruch auf den Parkplatz

Was möchtest Du wissen?