Darf ich auch mit Allergischem Asthma Blutspenden?

Support

Liebe/r brinadiegute,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Fag am besten direkt im KH beim Arzt oder Blutdienst nach wo du spenden willst. Meist machen sie eh erst 1-2x Probespenden wo dein Blut überprüft wird :)

Allergien an sich sind kein Hinderungsgrund, allerdings gibt es Einschränkungen (keine akuten allergischen Beschwerden, keine Kortisontherapie, zeitl. Abstand zur Hyposensibilisierung u.a.). Schauen Sie sich die Informationen des DRK (www.drk-webzeitung.de) an, da steht das wichtigste drin.

nach meiner meinung ist schweres asthma ein ausschlusskriterium für die blutspende.

Mit Allergischem-Asthma zur Bundespolizei?

Kann ich mit Allergischem Asthma zur Bundespolizei? Es ist nicht stark und ich habe eine gute Ausdauer und bin sehr Fit? Kann ich trotzdem nicht bei der Bundespolizei arbeiten?

...zur Frage

Was kann ich bei Pollenflug und allergischem Asthma machen?

Hey Leute, Ich habe allergisches Asthma und da jetzt pollenzeit ist, schlägt das bei mir an und seit ein paar tagen habe ich schwere atemnot, was auch nicht so schlimm wäre, da ich medikamente für asthma habe. Jedoch wird es jetzt so schlimm, dass ich innerhalb von 1 stunde trotz medikamente wieder keine luft bekomme! Kann mir jemand helfen und mir einen rat geben was ich da machen kann??

...zur Frage

Kann man sich mit Asthma bei der Polizei bewerben?

Hallo liebe Community
Ich überlege zur Zeit mich bei der Polizei zu bewerben. Aber: Seit der Oberstufe darf ich auf Grund von allergischem Asthma keinen Sport mit machen. Ansonsten bin ich fit und eigentlich auch sportlich. Ist es aber trotzdem schon ein ausschlusskriterium wenn bereits auf meinem Zeugnis keine sportnote ist oder lohnt es sich, sich zu bewerben?
Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Kiffen bei allergischem asthma schädlich?

Hi Wollte mal fragen, ob kiffen mit leichtem allergischem asthma der lunge auf längere zeit mehr schadet (natürlich ohne tabak und mit sogenannten "activefilter") als kiffen bei leuten ohne asthma. Bei meinem bruder (er hat leichtes allergisches asthma) ist es immer so, dass er nach dem kiffen (er kifft ca jeden monat 2-3 mal) ca drei tage lang noch die symptome von asthma empfindet und er muss dann auch seinen spray nehmen, nach drei tagen ist alles wieder normal. Mich würde interessieren, ob es ihm irgendwann mal mehr schadet und ob er, als asthmatiker mehr gefährdet ist, irgend eine gefährlichere lungenkrankheit zu bekommen... würde mich über eure tipps freuen...

LG

...zur Frage

Darf man Blut spenden, wenn man Bluthochdruckpatient ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?