Darf ich an Karneval mit einer Pumpgun und einer Sturmmaske rumlaufen?

7 Antworten

Ist verboten. Waffengesetz und Vermummungsverbot. Bei einer geschlossen, nicht öffentlichen Veranstaltung wäre es okay.

Solange die Pumpgun sofort als Spielzeug zu erkennen ist macht man sich nicht Strafbar. Die Idee ist in meinen Augen allerdings nicht sonderlich originell.

Nee, das läuft nich. Dagegen spricht der

§ 42a des deutschen Waffengesetzes:Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen (1) Es ist verboten 1.Anscheinswaffen, 2.Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder 3.Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen. (2) Absatz 1 gilt nicht 1.für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen, 2.für den Transport in einem verschlossenen Behältnis, 3.für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt. Weitergehende Regelungen bleiben unberührt. (3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

Quelle: Deutsches Waffengesetz.

Ach ja: Höchststrafe 10.000 €.

Der Karneval gilt in diesem Sinne nun mal leider nicht als Brauchtumspflege. Sobald ein Gegenstand einer echten Waffe zu ähnlich sieht, darf er in der Öffentlichkeit nicht getragen werden. Weil sonst ganz bestimmt irgendein hysterischer Gutmensch Amokalarm auslöst.

Bedank dich bei den Grünen und unserer zartfühlenden Sensationspresse. Die haben unermüdlich für die Wiedereinführung dieses Paragraphen gesorgt. Die wollen eben, dass an Fasching alle als Maikäfer, Hexe oder Prinzessin gehen.

Ich geh als Fliegenpilz.

Was möchtest Du wissen?