Darf ich am Samstag zum Erste HiIlfe Kurs wenn ich bis Freitag krank geschrieben bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich! Wenn die Art deiner Erkrankung keine Bettlägerigkeit über die Zeit verlangt. Auch wenn du ab Montag weiter krank geschrieben wirst, dürftest du das. Viele glauben immer, bei einer Krank-Schreibung müsste man zu Hause bleiben. Das ist Blödsinn. Du kannst ganz normal weiterleben, wenn deine Aktivitäten deine Krankheit nicht weiter verschlechtern (theoretisch könntest du mit einem gebrochenen Arm sogar Fussball-Spielen).

Krankmeldung bis Freitag bedeutet, Samstag gesund. Auch erneute Krankschreibung am Montag, gleichgültig mit welcher Erkrankung, hindert nicht. Maßgeblich ist dann, dass der Erste-Hilfe-Kurs dem Zweck der Krankschreibung nicht zuwiderläuft, also die betreffende Krankheit nicht verschlimmert. Wenn der Kurs ohnehin für die Arbeit benötigt wird, kann der Arbeitgeber ja froh sein, dass Du für Samstag nicht arbeitsunfähig attestiert bist.

nach Aktenlage bist Du am Samstag wieder gesund. Also darfst Du am Samstag alles machen! Im Übrigen beziehen sich die Krankmeldungen für den Arbeitgeber theoretisch auf die Ausgeübte tätigkeit und nicht, dass man etwa bettlägerig wäre!

Wenn Deine Krankschreibung am Freitag endet, kannst Du am Samstag machen, was Du willst. Denn wenn Du samstag arbeiten müsstest, müsstest Du da ja auch hingehen, weil Du eben da wieder gesundgeschrieben bist.

Ja, darfst Du, wenn Du Montag nicht erneut eine Krankschreibung mit der gleichen Krankheit abgibst.

Natürlich darfst, wenn Montag nicht wieder krank bist!!!

Klar kannst du dahin.

Was möchtest Du wissen?