Darf ich als Schiedsrichter beim Fussball einen Spieler den ich schon Gelb rot

14 Antworten

Nein!

Die gelb-Rote ist bereits ein Feldverweis auf Dauer.

Nachdem er diese Karte bekommen hat ist er bereits vom Spiel ausgeschlissen.

Als Schiedsrichter bleibt Dir nur die Möglichkeit das Verhalten des Spielers in einem Sonderbericht- den Du sowieso wegen Gelb-Rot schreiben musst- zu vermerken.

Aber glaub mir. Bei Gelb-Rot gibts generell 1 Spiel Sperre. Gelb-Rot und dieser Sonderbericht gibt garantiert mehr!

Nach einem Feldverweis auf Dauer ist Feierabend.

Wenn der Spieler Dich dann nach der gelb/roten noch meint beleidigen zu müssen, bleibt Dir nur der Vermerk im Spielbericht.

So sind die Regeln.

Mit gelb-roter Karte hast du den Spieler auf Dauer vom Platz geschickt. Röter als Rot geht ja nicht, also keine zusätzliche rote Karte wenn noch etwas vorfällt. Aber selbstverständlich gibt das eine Meldung und der Spieler wird vom Sportgericht auch bestraft. Nur die automatische Sperre nach einer roten Karte gibt es bei der gelb-roten Karte im Amateurbereich nicht. Das Sportgericht legt fest, ab wann die Sperre dann eintritt.

Was möchtest Du wissen?