Darf ich als Österreicher eine Waffe besitzen wenn ja auf was muss ich aufpassen oder was muss erfüllt sein/oder muss man haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus,

ja darf man, sogar ohne ein waffenrechtliches Dokument, hier mal eine Kurze Auflistung was man in Ö so privat besitzen darf.

Ohne WBK (Waffenbesitzkarte):

Kategorie D und C Schusswaffen, das sind z.b. Kipplaufschrotflinten, Kipplaufbüchsen sowie Repetierbüchsen (keine Repetierflinten) und auch Revolvergewehre, für diese Waffen muss man "nur" 18 sein und darf kein Waffenverbot haben, wenn man so eine Waffe erwirbt muss diese innerhalb von 6 Wochen im ZWR (Zentraleswaffenregister) registriert werden.

Mit WBK (man muss mindestens 21 Jahre alt, Psychologisches gutachten sowie Waffenführerschein sind nötig dafür):

Kategorie B Schusswaffen, z.b. die meisten Pistolen und Revolver sowie Repetierflinten (Vorderschaftrepetier ausgenohmen) Halbautomatische Schrotflinten und auch einige Halbautomatische Büchsen (AUG-Z, OA-15, OA-10, usw.)

Nur mit Ausnahmegenehmigung:

Kriegswaffen (Vollautomaten und alle Halbautomaten die nich Kat B sind) sowie Vorderschaftrepetierflinten ("Pumpguns").

Hoffe das hilft.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Meldepflichtigen Waffen brauchst du einen Waffenpass bzw eine Jagtkarte und du musst natürlich über 18 sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
30.05.2016, 16:45

Und du brauchst eine für dich verständliche Interpretation des öst. Waffengesetzes-damit du hier nicht solch einen Blödsinn verzapfst!

0

Was möchtest Du wissen?