Darf ich als muslima meinen eltern fröhliche Weihnachten wünschen (an die muslime!?

18 Antworten

„hrists se rodi“ das heisdt übersetzt „jesus ist geboren
  • DAS ist ja inhaltlich NICHT falsch, dass Jesus geboren ist ...oder ?
  • Weshalb sollte man anderen Menschen nicht zu ihren jeweiligen Festen etwas wünschen ? sei es "Alles gute", "frohe Weihnacht"..."schöne Ostern" oder "eid mubarak"...etc... ?

Du betest doch deswegen niemanden und nichts an, oder ?

btw.:

...wobei ich auch Auslegungen von Muslimen gehört habe, dass man sich als Muslim deutlich distanzieren muss, weil es nicht darum geht, Gemeinsamkeiten zu finden und miteinander friedlich zu leben, sondern sich abzugrenzen, andere Menschen ( Nicht-Muslimen) auszugrenzen.

Zudem solltest du dir demnach "Nicht-Muslime weder als Beschützer, Versorger, noch Freunde nehmen...

Ist zwar etwas schwierig, wenn es sich um Eltern dreht...aber:

""Eltern bringen dich nicht ins Paradies, sondern "Allah""...( könntest/solltest du jedenfalls glauben...oder ?

Ist unmöglich, wenn überhaupt wäre "sretan praznik" möglich aber damit würden die dich anschauen als hättest du "bajram mubarek" gesagt.

Ich muss zugeben, ich wüsste nicht, was ich tun soll, in deiner Situation. Die werden das wohl nicht akzeptieren und es ist sogar bis zu einem bestimmten Grad gefährlich für dich.

Wenn ich gratuliere heisdt das dann das ich kufr bin?

Du kannst keine Kafira sein, wenn du die Schahada gesprochen hast und keinen Schirk begehst.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schah%C4%81da
https://de.wikipedia.org/wiki/Schirk

Mit dem Gratulieren widersprichst du dem Islam.

Deine Eltern feiern also Weihnachten. Ihnen ist das Fest sicherlich einigermaßen wichtig.

In früheren Jahren haben sie das Fest so ausgereichett, dass es für dich schön war. Ich gehe davon aus, dass du auch Geschenke zu Weihnachten erhalten hast, so was wie einen Wunschzettel gabs vielleich tauch mal - und in frühen Kinderjahren auch der weihnachtliche Glaube an Christkind, Weihnachtsmann und Co.

Welchen Welt haben deine Eltern für dich? Ist es dir etwas wert, sie glücklich zu sehen , bzw. ihnen eine Freude zu bereiten - in dem du ihnen ein Frohes Weihnachtsfest wünscht?

Das musst du selbst entscheidn, auch als Muslimin.

Allerdings gibts ja auch die Sonderfälle: Fundamentalisten, Salafisten, Wahhabiten und Co. - sowie politisch dominante Aussagen in der Umma, die da meinen: das ist ein Fest der Kufr - da darf der gläubige Muslim nicht gratulieren.

Entscheide selbst.

3

Ich möchte nicht auffällig sein, aber auch nicht mein glauben vernachlässigen. Ist alles schwierig für mich. Wenn ich gratuliere heisdt das dann das ich kufr bin?

0
40
@Bosnianukhti

Für den IS und Salafisten schon. Ansonsten wünschen auch Vertreter von "islamischen" Staatsregierungen und normale Imane den Christen frohe Weihnachten und feiern mit. Der Zentralrat der Muslime z.B. auch. Ich meine auch der Präsident von Ägypten soll schon mal in der koptischen Weihnachtsmesse gesehen worden sein und etliche andere in anderen Ländern machen das hin und wieder auch. Wie du es mit deinen Eltern praktizierst ist deine Sache. Von daher ist das eine seltsame Frage.

4
36
@Klaraaha

Hallo, Mubarak und der jetzige: ja klar, waren sie, sie haben schon mal koptische Messen besucht.
Assad in Syrien auch immer, so lange der regiert.

Ob der Zentralrast gratuliert oder nicht, ist sowieso egal - der spricht nämlich keinesfalls wirklich für alle Muslime in DE. Der ist im Gegenteil eher ungern gesehen, dieser Zentralrat. Gerne wird er nur gesehen, wenn er mal wieder sonderrechte durchboxte, wie etwa das mit Kopftuch für Lehrerinnen, dass man nicht gtundsätzlich mehr verbieten darf.

Grundsätzlich aber, ies es doch eher egal, ob Nicht-Christen oder wer auch imemr, einem Frohe Weihnachten wünschen.

Das spielte, ehrlich gesagt, fürher keine Rolle - hat einem jemand keien "Frohe Weihanchten" gewünscht, nur gesagt: Ach ja, stimmt ja, ihr habt Weinachten - oder: es ist Weihnachten, wars Okay.

Solche "Probleme" hats irgendwie nie gegeben, "früher" mal, vor dem Zuzug vieler arabischer Musilme (und nee, ich meien nicht 2015, es kommen schon lägner arabische Musilme zu usn) - seitdem hören die Diskussionen irgendwie nicht mehr auf.

Ich finde auch, es muss jeder selbst entscheidne, ob er seine eigenen Eltern brüskeiren will (wenn diese Wert darauf legen auf einen Weihnachtsgruß) oder nicht.

3
36
@Bosnianukhti

Das musst du doch selbst wissen, ob du dein eEltern brüskieren möchtes, ihnen gar weh tun (wenn sie großen Wert auf einen Weihnachtsgruß legen) oder nicht.

Ist deine Etnscheidung, wem du weh tun wilslt und wem nicht, nur aufgtrund DEINER Religon. Als wenns die einzgie Religon der Welt sei.
Gibt ausserdem auch Msuilme,d ie durchaus Weihanchtsgrüße aussprechen.

1

Ist das haram im Islam?

Hallo. Ich habe folgendes Problem: meine Eltern und meine Schwester sind Christen (serbisch orthodox) und am 7. Jänner ist bei ihnen Weihnachten. Ich bin dieses Jahr zum Islam konvertiert und ich habe es meiner Familie nicht erzählt, weil ich Angst vor der Reaktion habe.

Naja, auf jeden Fall gehen sie ja zu Weihnachten in die Kirche, da sie schon sehr gläubig sind. Und sie erwarten auch dass ich mitgehe.

Jetzt meine Frage: Ist es haram wenn ich mitgehe, auch wenn ich nicht "wegen Weihnachten" gehe?

Und meine zweite Frage: Ist es haram, dass ich es meiner Familie verheimliche aus Angst vor ihren Reaktionen?

Danke im Voraus für ernsthafte Antworten.

...zur Frage

Atheistisches Weihnachten?

Hallo alle miteinander. Ich bin seit Jahren Atheist und meine sehr religiöse Familie hat sich inzwischen damit abgefunden.

Seit einem halben ist jetzt meine Tochter auf der Welt. Sie hatten es sehr missbilligend akzeptiert, dass wir sie nicht taufen lassen wollten. Aber es gab schon große Diskussionen...

Noch ist es fast egal, aber jetzt wo es zur Weihnachtszeit kommt, frage ich mich schon, wie ich das später mal handhaben soll. Bisher bin ich meinen Eltern zuliebe in die Kirche gegangen (mein Vater ist Pfarrer). Danach war natürlich alles auch sehr christlich (singen, beten, Geschichten). Ich möchte aber eigentlich nicht, dass meine Tochter christlich erzogen wird und gerade an Weihnachten ist das bei der Familie ultra schwer.

Dazu muss aber auch gesagt werden, dass ich ein super Verhältnis zu meinen Eltern habe, nur im Glauben gehen unsere Meinungen auseinander. Weihnachten ist ihnen so wichtig, dass ich auch nicht derjenige sein möchte, der von ihnen verlangt es weniger christlich zu machen. Ohne sie feiern ist auch blöd...

Und bevor Fragen dazu kommen, warum ich es überhaupt feiern möchte, ich finde es ist ansich ein schönes Familienfest, alle kommen wieder zusammen und man beschenkt sich mit Geschenken und Zeit. Ich würde es aber lieber als Winterfest feiern und das christliche weglassen.

So, langer Text, ich hoffe ihr versteht mein Problem, bin auch ganz offen für Fragen :)

...zur Frage

Zehenring/ Fußketten als Muslima?

Darf man als Muslime Zehenringe tragen? Ich hab welche die trag ich wenn ich alleine unterwegs bin, zu Hause pack ich sie schnell weg. Wenn ich im Sommer Zehenringe trage, fällt mir auf dass mir meine Mitmenschen auf die Füße schauen. Das stört mich zwar nicht, aber ich bin mir unscher was andere Muslime denken. Ist das Tragen von Fußschmuck im Islam erlaubt?

...zur Frage

Wann sagen " Fröhliche Weihnachten"?

Ich Frage mich wann man sich zu Weihnachten beglückwünschen darf...

-am Abend des 24. Dezembers

-Am morgen des 24. Dezembers

Am 25?

Danke für die Antwort 😀

...zur Frage

Warum in vielen städtischen KiTas keine christlichen Feiern erlaubt?

Habe die Erfahrung gemacht, dass mitlerweile in vielen städtischen KiTas keine christilichen Feiertage mehr gefeiert werden. Ostern und Weihnachten zum Beispiel. Das würde angeblich die Kinder der anderen Religionen (bzw. die Eltern) angreifen ... Aber die ganzen Christlichen Feiertage, wenn dann Schule oder Arbeit ausfällt, nimmt wohl jeder gerne an. In einer so christlich geprägten Gesellschaft, sollte man doch auch z. B. Weihnachten in städtischen KiTas feiern dürfen - ODER?

...zur Frage

sind pornos im islam erlaubt?

HALLO bei uns im Islam darf man keinen Sex vor der Ehe haben deswegen wollte ich fragen ob wir muslime pornos gucken dürfen ? oder erlaubt das gott nicht? meine eltern haben noch keine frau gefunden für mcih

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?