Darf ich als Muslim überhaupt einen Bart tragen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

RasulAllah Friede und Segen seien auf Ihn sagte:
"Kürzt euren Schnurrbart und lasst eure Bärte wachsen - unterscheidet euch von den Mushrikuun (Polytheisten)" (Ahmad,2,229).

"Kürzt eure Schnurrbärte und lasst eure Bärte (wachsen), unterscheidet euch von den Zoroastriern" (Muslim 260).

"Unterscheidet euch von den Mushrikuun, und lasst eure Bärte (wachsen) und kürzt eure Schnurrbärte" (al-Bukhari Nr. 5892; Muslim Nr. 259

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst, ich würde mir nie im Leben von meiner Religion vorschreiben lassen, was ich zu tun und zu lassen hab. Morgen ist Karfreitag und als Katholik sollte ich morgen kein Fleisch essen, mir egal ich hau mir morgen ein Steak in die Pfanne und wenn ich in die Hölle komm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mLohnsteuer
27.03.2016, 13:42

hallo sepp>habe ich auch so gemacht, seh das genau wie Du!!

1

Du darfst, auf dein Aussehen bezogen, in Deutschland tun und lassen, was du willst. Nur völlige Vermummung und das Tragen verfassungsfeindlicher Symbole ist verboten, z.B. Swastika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
25.03.2016, 12:14

Völlige Vermummung ist nicht grundsätzlich verboten. Das "Vermummungsverbot" gilt nur für größere Versammlungen u.ä.

0

Ibn `Umar berichtete: Der Gesandte Allahs, sallAllahu alayhi wa salam, sagte: Schneidet den Schnurrbart kurz und lasset den Bart frei wachsen. [Sahih Muslim]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du solltest als Muslim einen Bart tragen. In einer von vielen Überlieferungen steht:

Nr. 28: Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Zur Fitra * gehören fünf Dinge: Die Beschneidung**, das Abrasieren der Schamhaare, das Kurzschneiden des Schnurrbarts, das Schneiden der (Finger- und Fuss-) Nägel und das Auszupfen der Achselhaare. "(*Siehe Hadith Nr. 1385, 5888 ff., 5892f., 6297 und die Anmerkungen dazu.

Nr. 29: Ibn 'Umar berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Unterscheidet euch von den Götzendienern lasset den Bart wachsen und schneidet den Schnurrbart kurz. "Ibn 'Umar pflegte, wenn er die
Pilgerfahrt (Hadschdsch) oder die 'Umra vornahm, seinen Bart zu fassen
und das an Haar abzuschneiden, was über seine Faustlänge
hinausragte.(Siehe Hadith Nr.5893)

Siehe auch hier:

http://www.koransuren.de/hadith/die_bekleidung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland darfst du dich sogar schminken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sogar sünnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übertreib..ja darfst du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muslim islam darf bart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?