darf ich als minderjährige einfoch so in einen laden spazieren und mir ein handy kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es könnte vom Geschäft wegen dem sogenannten "Taschengeldparagraph" nicht an dich verkauft werden.

§ 110
Bewirken der Leistung mit eigenen Mitteln

Ein von dem Minderjährigen ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters geschlossener Vertrag gilt als von Anfang an wirksam, wenn der Minderjährige die vertragsmäßige Leistung mit Mitteln bewirkt, die ihm zu diesem Zweck oder zu freier Verfügung von dem Vertreter oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten überlassen worden sind.

https://dejure.org/gesetze/BGB/110.html

Wenn deine Eltern in das Geschäft gehen und erklären, dass das Geld nicht für diesen Zweck bestimmt war, oder das Geld nicht zur freien Verfügung bestimmt ist, ist der Kaufvertrag ungültig, so dass das Geschäft das Gerät zurück nehmen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, das sie dir im Laden sagen, dass du mit deinen Eltern wieder kommen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Taschengeld Paragraph nur mit Zustimmung der Eltern. Sonst wäre der Vertrag schwebend unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TestBunny
28.11.2016, 11:13

Der Taschengeldparagraph hat eine Andere Bedeutung. ^-^

In diesem geht es darum, dass ein Kind auch ohne Zustimmung der Eltern einkaufen kann.

0
Kommentar von stargatecommand
28.11.2016, 11:18

Nicht korrekt! Es geht um geringe Werte und das ist hier nicht der Fall!

1

Ja, wenn Du älter als 7 bist. Du bist allerdigns auch nur "beschränkt geschäftsfähig", d. h., Deine Eltern können den Kauf verbieten und somit auch rückgängig machen. Also sollten sie besser einverstanden sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jamylokko
28.11.2016, 11:19

ja ich bin über 7:) also könnten meine eltern eine formular ausfüllen und dann dürfte ich das?

0

Wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz auf den Laden an. Im Mediamarkt wollten sie mir mal nix über 300 verkaufen ohne Elterliche Erlaubnis. Kannst einfach deine Eltern nen Zettel ausfüllen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minderjährige zwischen 7 - 18 Jahre sind beschränkt Geschäftsfähig.
Es wäre einfacher wenn deine Eltern einverstanden sind.
Das kann im Voraus passieren oder auch im Nachhinein nach dem du dir das Handy gekauft hast.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?