Darf ich als immatrikulierter Student Vollzeit arbeiten, auch außerhalb der vorlesungsfreien Zeit?

3 Antworten

Hallo joroan01,

ich unterstelle jetzt mal, dass es dir um deine Situation bezogen auf die Krankenversicherung geht.

Egal ob du gesetzlich oder privat krankenversichert bist - relevant ist, ob du über 20 Stunden in der Woche arbeitest.

Ist das der Fall, so überwiegt nicht mehr das Studium, sondern deine berufliche Tätigkeit.

Folge: 

  • In der Gesetzlichen Krankenkasse zahlst du nicht mehr den vergünstigten Studentenbeitrag. 
  • Bist du zur Zeit als Student privat krankenversichert? Dann tritt jetzt auf Grund der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit mit Verdienst unter der Jahresarbeitsentgeltgrenze die Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenkasse ein. Dein Arbeitgeber meldet dich also bei einer Gesetzlichen Krankenkasse an und du musst deine private Krankenversicherung darüber informieren.

Viele Grüße

Anna vom Barmenia-Team

Wenn du mehr als 20 Stunden wöchentlich arbeitest, verlierst du den Status als Student. Das würde ja bedeuten, dass du das Studium nicht mehr ernsthaft betreibst.

Als Student über Arbeit krankenversichern?

Ich muss mich ab Sommer selber versichern, da ich dann 25 Jahre alt werde. Der. Betrag ist allerdings gar nicht so ohne. Jetzt habe ich überlegt mir einen Job zu suchen allerdings müsste ich natürlich über 450 Euro kommen.

Das Problem ist, dass ich natürlich als Student mal mehr mal weniger Zeit habe, was bedeutet, dass ich an einigen Monaten weit über 450€ käme aber manchmal überhaupt nicht die Zeit dafür habe.

Wie funkrioniert die Gleitzonen-Verdienst Regelung? Muss man jeden Monat auf mindestens 451€ kommen oder ist es entscheidend, dass man über das Jahr verteilt genug verdient hat?

...zur Frage

Verdiene momentan 460 Brutto (Schülernebenjob) möchte in den Ferien aber Vollzeit arbeiten 2200 Brutto. Wie viel muss ich an Abgaben Zahlen?

...zur Frage

Studieren und nebenbei & in den Semesterferien arbeiten?

Hallo alle zusammen,

ich bin jetzt dann mit dem Bachelor fertig, die Stelle an welcher ich bisher gearbeitet habe, würde mich gerne übernehmen.

Da ich den Studentenstatus allerdings noch benötige und zudem noch einen zweiten Bachelor anfange, darf ich ja wöchentlich nur 20h arbeiten.

Darf ich zu den wöchentlichen 20h unter dem Semester noch zusätzlich in den Semesterferien mehr (!!!)arbeiten.

Meine Chefin (und ich bin dergleichen Meinung) meint der eigentliche Arbeitsaufwand wären wöchentlich 25h und ich würde daher pro Woche 5 Überstunden machen, die ich in den Semesterferien dann halt wieder abbauen würde, was halt nur geht, wenn ich in den Semesterferien die 20h überschreiten darf.

Geht das? Ich finde immer nur Antworten wo es um 20h während oder in den Semesterferien geht, aber nie welche, ob man an der fixen Anstellung in den Semesterferien mehr darf...

...zur Frage

exmatrikulation- was beachten?

Hallo zusammen! ich brauche (mal wieder) Hilfe. Ich bin zum WS diesen Jahres, was heute beginnt, an einer Uni immatrikuliert. Ich kann das Studium allerdings aus verschiedenen persönlichen gründen nicht beginnen. hab aber zur zeit noch keine alternative. ich möchte also exmatrikulieren. nun zu meinen fragen. Muss ich überhaupt exmatrikulieren oder werde ich nach einem Semester, in dem ich an keiner Lehrveranstaltung teilgenommen habe automatisch exmatrikuliert (ohne das es weitreichende negative Konsequenzen für mich hat)? kann ich jetzt schon exmatrikulieren oder muss ich bis zur rückmeldefrist warten? kann ich exmatrikulieren ohne angabe von gründen? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Wie lange braucht man für ein Architektur Studium?

Bin 28 Jahre und habe vor ab Herbst Architektur zu studieren. Ich möchte weiterhin ca.20h pro Woche arbeiten. Was ist ein realer Zeitraum für Bachelor und Master wenn ich sehr konsequent dahinter bin?

...zur Frage

Hilfe. Wie bekomme ich meinen Unterhalt wieder?

Hallo, ich bin Studentin und bekomme deswegen Unterhalt von meinen Eltern. Nun möchte und kann meine Mutter allerdings ihren Part nicht mehr zahlen. Ich bin auf Grund meinen Bachelor-Jahres allerdings drauf angewiesen, da ich nicht mehr als 1-2 Tage die Woche arbeiten kann. Was kann ich nun tun. Bin echt am verzweifeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?