Darf ich als Hobbymalerin ( ohne Studium an einer Akademie ) meine eigenen Bilder mit meinem Namen s

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast Sie gemalt, Du kannst natürlich auch unterschreiben. Wertvoll ist was andere schön finden oder erwerben wollen. Jemand, der eine Akademie besucht hat, muss nicht der bessere Maler sein, oder?

Also nicht verzagen...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darfst du unter deine arbeiten deinen friedrich-wilhelm drunter setzen, mit vollem namen, voraussetzung ist, dass du es wirklich selber gemacht und nirgendwo geklaut hast....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich darfst Du Deine Bilder signieren. Dazu braucht's kein Studium, es reicht, wenn man schreiben kann. Übrigens darfst (und solltest!) Du auch Kopien signieren, die Du gemalt hast, vorausgesetzt Du signierst mit Deinem eigenen Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darfst du deine selbstgemalten bilder signieren, du schreibst ja nur deinen namen drauf und nciht den eines anderen künmstlers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Signatur solltest Du sogar als Urherber unter Dein Werk setzten. das ist Dein Recht und fast sogar schon Deine Pflicht! Es hat nichts mit einem akademischen Abschluss zu tun.

Liebe Grüße der Wandgestalter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst da draufsignieren was Du möchtest, Vor- und Nachnamen auch einen ausgedachten Künstlernamen, der braucht nicht im Perso stehen. Verkaufen darfst Du die dann auch noch und ganz viel Geld verdienen auch. Ein Bild im künstlerischen Sinne ist kein Dokument.Grüße, lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
21.06.2011, 12:36

Aber nicht vergessen, die Einnahmen bei der Steuererklärung anzugeben! ;-P

0

Was möchtest Du wissen?