Darf ich als Aushilfe ein qualifiziertes Arbeitszeugnis verlangen?

5 Antworten

Selbstverständlich. § 109 Abs. 1 S. 3 GewO sagt dazu: "Der Arbeitnehmer kann verlangen, dass sich die Angaben darüber hinaus auf Leistung und Verhalten im Arbeitsverhältnis (qualifiziertes Zeugnis) erstrecken."

Selbstverständlich.

Hat jemand Erfahrung als Aushilfe bei Orsay?

Ich würde dort gern arbeiten. Da ich noch Schülerin bin, muss man ja nicht den Mindestlohn bekommen. Weiß jemand was man so ungefähr die Stunde verdient? :)
Danke im Voraus!

...zur Frage

qualifiziertes Arbeitszeugnis ein Muß?

Hallo,

Ist der Arbeitgeber rechtlich verpflichtet ein Arbeitszeugnis auszustellen?

Was wenn er sich weigert?

Wohin kann man sich wenden?

Danke

...zur Frage

Wie kündige ich eine Stelle als Aushilfe?

Bin in einem Supermarkt als Aushilfe angestellt und würde jetzt nun gerne kündigen. Da ich eine Vollzeitstelle suche und auch morgen schon ein Vorstellungsgespräch für diesen hab. Ich befinde mich glaube ich noch in der Probezeit bei der Aushilfe, wie kann ich da jetzt kündigen? Wie muss das Schreiben aufgebaut sein? Ich habe auch keine Lust mehr dort arbeiten zu gehen, weswegen ich mich auch Krank schreiben lassen würde.

...zur Frage

Aushilfe Kündigen wann?

Hallo, ich arbeite nun seit mehr als 7 Monaten bei Penny und würde gerne mal fragen wie man dort kündigen kann also an wen ich mich wenden soll und wie lange ich dort noch arbeiten müsste bis ich kündigen kann?

...zur Frage

In Probezeit als Aushilfe kündigen?

Ich arbeite derzeit als Aushilfe in einem Lebensmittelgeschäft, bin seit April da und bin 3 Monate in der Probezeit.
Darf ich einfach kündigen?

...zur Frage

Ist dieses qualifiziertes Arbeitszeugnis gut?

Hallo zusammen, habe von meinem ehemaligen Arbeitgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis erhalten. Nun wollte ich Nachfragen ob dieses Gut ist, oder nachgebessert werden muss? Das Zeugnis befindet sich im Anhang. Danke schon mal für die Antworten ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?