Darf ich Alkohol trinken wenn ich zur Zeit Antibiotika nehme?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, hierzu solltest Du Dir unbedingt den Beipackzettel durchlesen. Du kannst durch den Alkohol Wechselwirkungen hervorrufen, zumal wirkt der Alkohol auch schneller. Die Leber leidet am meisten, denn diese ist schon damit beschäftigt das Antibiotikum abzubauen. Zudem wird der Alkohol auch langsamer abgebaut... Ich würde es lassen denn das Antibiotikum soll auch wirken

Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte den Alkoholkonsum "in Grenzen halten". Grössere Alkoholmengen (mehr als 0,5 l Bier oder 0,2 l Wein, 0,04 l Schnaps) hemmen das körpereigne Immunssytem und die Infektion wird eventuell nicht ausreichend bekämpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente und Alkol vertragen sich generell nicht. Insbesondere Psychopharmaka und Antibiotika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du dem Beipackzettel entnehmen kannst, sollte man während der Einnahme von Antibiotika, auf Alkohol verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen schon, aber auf keinen Fall sollen. Antibiotika und Alkohol passen nicht zusammen, du schadest deiner Gesundheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ein allgemeines Alkoholverbot während einer Antibiotikatherapie ist falsch.Viele Präparate vertragen sich gut mit Alkohol. Bei einigen besteht jedoch das Risiko einer verminderten Wirksamkeit durch die Kombination mit Bier, Wein und Co. Nur bei der Einnahme von Metronidazol, Tinidazol und einigen Cephalosporinen darf kein Alkohol getrunken werden. Das gilt auch für Patienten, die Antibiotika nehmen und unter chronischen Leber- oder Nierenschäden leiden. Die Kombination mit Alkohol kann in diesen Fällen akut lebensbedrohlich sein. Im Zweifelsfall sollte Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden, um mögliche Wechselwirkungen abzuklären. Hilfreiche Daten und Fakten zu dem Thema finden sich in der Arzneimitteldatenbank des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information."

www.dred.com/de/antibiotika-und-alkohol.html

Da aber dein Körper durch die Infektion geschwächt ist und all seine kraft für die Genesung braucht, solltest du während einer Antibiotikatherapie vollständig auf Alkohol verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies den Beipackzettel deines Antibiotikums, da steht das drin. Und wenn da steht, du sollst auf Alkohol verzichten, dann halte dich bitte auch daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente, insbesondere Antibiotika, vertragen sich im allgemeinen nicht mit Alkohol. das sollte man eigentlich wissen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leber wird doppelt belastet und es könnte passieren, dass du dich nach wenigen Mengen Alkohol übergeben musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein mach das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?