Darf ich 5X³ mal X³ zu 6X³ zusammenfassen (Mathematik)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das ist nicht richtig. Und hier wieso:

5x³ * x³ ist das gleiche wie (5 * x * x * x) * (x * x * x).

Assoziativgesetz: Die Klammern können weg. Also hast du

5 * x * x * x * x * x * x.

also ist 5x³ * x³ = 5x^6.

Wenn du ein Plus-Zeichen hättest, DANN wäre das richtig.

Stell dir das mal so vor: x³ ist etwas.

Was ist 5 mal etwas PLUS 1 mal etwas? 6 mal etwas.

5 * x³ * x³ = 5x⁶

Das Assoziativgesetz erlaubt nur, die Faktoren zusammenzufassen, die auch tatsächlich vorhanden sind.

(ab)c = a(bc) = abc        erlaubte Schreibweise ohne Klammern

5x³ * x³=5 * x^(3+3)=5x^6

5x^3 * x^3 = 5x^6

(a^m) * (a^n) = a^m+n

5x^3 * x^3 = 5x^3+3 = 5x^6

Da würde 5 x hoch 6 rauskommen. Du musst nämlich alles miteinander multiplizieren. 5 mal 1 ist 5 

X hoch 3 mal 3 ist x hoch 6

Homogensis 03.07.2017, 20:20

Nicht "hoch 3 mal hoch 3" sondern "hoch: 3+3". Das erste würde so gerechnet werden, wenn man (x^3)^3 hätte. Ich denke du weißt das, hast nur eine falsche formulierung. Wäre auch komisch, wenn du bei 3*3 sechs rausbekommst:D

1
sliceofbread 03.07.2017, 20:22
@Homogensis

Oh ja sorry, ich dachte ich hätte das noch geändert, da hatte ich mich nämlich vertippt. Hab ich wohl doch nicht. xD

0

Du musst schon Rechenzeichen dazwischen setzen, sonst kann man das ned beantworten ;) .

Plokapier 03.07.2017, 18:54

Hat er doch. Da steht ein "mal"

0
Sportfan567 03.07.2017, 18:55

Multiplikation ;)

Hatte das als "mal" ausgeschrieben, weil ich dachte, dass ein sternchen oder ein x als Zeichen dafür verwirrend wirken könnten. ;)

0
Plokapier 03.07.2017, 19:00
@Sportfan567

Nein, ein * ist als mal-Zeichen in Internetforen schon gebräuchlich.

1

Was möchtest Du wissen?