Darf ich 2 Pkw-Stellplätze benutzen, wenn nur 1 im Mietvertrag steht?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben hier auch einen Stellplatz und hier werden auch nicht alle Stellplätze benutzt. Manche Mieter, die zwei oder mehr Autos haben, benutzen manchmal einfach freistehende Parkplätze. Auf zwei Plätzen ist es den Mietern egal (obwohl sie ja die Plätze bezahlen)...andere wiederum möchten dies nicht (selbst wenn sie kein eigenes Auto haben).

Sollte der Stellplatz von einem anderen Mieter sein, der ihn bezahlen muss, obwohl er ihn nicht nutzt, dann könntest du vielleicht mit ihm eine Abmachung treffen.

Ansonsten hat dein Vermieter da natürlich Recht...es ist sein Grundstück!

Mädels und Jungs, alles schöne Antworten auf meine Frage, aber des Pudels Kern liegt wohl darin, dass ich 1 Stellplatz fest und deklariert zu meiner Wohnung gehörend gemietet habe und weitere Stellüplätze auf dem Hof nicht an andere Mieter vergeben sind. Da steht manchmal 1 Auto und manchmal nicht. Die Hausordnung sagt dazu, dass die Stellplätze für Mieter vorgehalten werden. Dass ich neben meinem Boot also meinen Pkw dort parke, wird mir nicht ausdrücklich in Hausordnung oder Mietvertrag verboten.

Ist aber auch nicht ausdrücklich erlaubt.-- Nach deiner Auffassung, willste das nutzen wie DU willst, Das kannste knicken.-- Scheinbar biste beratungsresistent, denn es haben hier eigentlich ALLE geschrieben.-Der Platz, egal wie groß der ist gehört nicht DIR.-- Wenn du deinem Vermieter auch soo rechthaberisch begegnest biste mit deiner Abmahnung noch gut bedient.-- Wie ichs oben schon andeutete, --Wenn mir das Ding auf n Sender ginge............. Wenn du dich so wörtlich auf die Hausordnung berufst,-steht da denn auch dass da ein "Bootstellplatz" ist?--Du schreibst --"1 Stellpatz fest u. deklariert zu meiner Wohnung gehörend"-- Das heiß im Klartext, dass du nix anderes zu nutzen hast, wie deinen deklarierten Stellpatz.-- Wenn ich Vermieter wäre, würde dir Beine machen.

0

Wem gehört denn der Stellplatz auf dem jetzt dein Auto steht? Vielleicht ist er ja einem Mieter, der z.Zt. keinen PKW hat und der dir den Platz überlässt. Vielleicht kann man es auf diesem Weg mit dem Vermieter regeln.

Kostenpflichtiger PKW-Stellplatz - Welche Pflichten hat mein Vermieter?

Hallo Leute,

ich wohne in einer Mietwohnung in einem kleinen Mehrfamilienhaus. Zusätzlich zur Miete zahle ich monatlich 20€ für einen PKW-Stellplatz auf dem Hof hinter dem Haus. Nun habe ich mit dem Stellplatz zwei Probleme:

  1. Im Winter beräumt der Hausmeister mit einer Schneefräse den gesamten Hof, jedoch nicht die gemieteten Stellplätze

  2. Nachdem ich mich heute ins Auto setzte, musste ich feststellen, dass auf meiner Windschutzscheibe und auf der Motorhaube zahlreiche kleine Ameisen krabbelten. Diese Sache muss ich noch etwas beobachten, aber ich gehe stark davon aus, dass in der Nähe oder unter meinem Stellplatz ein Ameisennest ist und es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Insekten in den Innenraum meines Wagens vordringen oder evtl. Schäden an der Elektrik des Autos verursachen.

Ist der Vermieter in einem der beiden, oder gar in beiden, Fällen verpflichtet, etwas zu unternehmen oder bin ich für die Beräumung des Stellplatzes und das Bekämpfen der Ameisen selbst zuständig? Falls ja - wie werde ich die Insekten effektiv los?

...zur Frage

Muss bei einer Mietwohnung ein Stellplatz vorhanden sein?

Hallo :) Meine allgemeine Frage lautet, muss mein Vermieter einen Pkw Stellplatz zur Verfügung stellen? Falls ja, darf er dafür Geld verlangen und wenn ja wie viel?

Vielen lieben Dank schon einmal für eure Antworten! :)

...zur Frage

Anrecht auf Stellplatz?

Hallo,

ich habe einen Mietvertrag unterschrieben für eine Wohnung mit Stellplatz/ Tiefgarage. Da mein Freund und ich zwei Autos haben und seines nicht in die TG passt, bräuchten wir einen TG und einen außenstellplatz. Im Mietvertrag steht, dass ein Stellplatz für 35 Euro mit angemietet werden kann. Der Vermieter hält uns aber nun schon seit 4 Wochen hin, immer mit neuen Ausreden. Und man kann in der Nähe wirklich gar nicht parken, alles besetzt, egal zu welcher Uhrzeit (Vormittags, Nachmittags, Wochenende, immer vor Ort gewesen und nie einen Parkplatz) deshalb haben wir uns auf die Stellplätze verlassen. Am Telefon wurde uns gesagt, die TG Stellplätze gehen bis 1,50, aber man kann auch höhere Autos parken (Auto meines Freundes über 1,50). Der Vermieter sagt uns was anderes (geht aber wirklich nicht). Bei der Wohnungsbesichtigung hat uns bereits die Maklerin hingehalten, weil sie sich leider nicht unten bei den Tiefgaragen auskennt und sich immer verläuft. (Glatte Lüge, weil es nur einen Eingang gibt, der direkt in die TG führt). Nachdem wir die Wohnungsübergabe gemacht hatten, haben wir dann auch die TG gesehen und brauchen deshalb auf jeden Fall einen Außenstellplatz. Der uns wie gesagt versprochen wird und nie kommt eine Info (Vermieter entweder im Urlaub oder nicht da etc). Anwohner haben jetzt gesagt, dass theoretisch auch gar kein Stellplatz frei sein dürfte. Wir haben schon mit Widerruf des Mietvertrags gedroht, aber das ginge laut ihm nicht, nur 3 Monate Kündigungsfrist. Habe ich hier noch irgendeine Chance diesen Stellplatz zu bekommen? Wegen arglistiger Täuschung oder sowas fristlos kündigen? Wir wohnen noch nicht in der Wohnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?