Darf ich 2 mini Jobs annehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst mehrere Minijobs annehmen, darfst aber für alle zusammen auf max. EUR 450,-- / Monat kommen.

Mit zwei Minijobs für insgesamt EUR 880,-- kommst Du in die Gleitzone und musst selbst Steuern und Soz.-abgaben zahlen.

Hallo Lauragre,

also grundsätzlich darfst Du so viele Jobs annehmen wie Du möchtest. Das besondere an Mini-Jobs ist aber, dass sie nicht versicherungspflichtig sind und deswegen die Lohnnebenkosten sich in Grenzen halten. Und diese Grenze ist auf 450 EUR im Monat begrenzt. Nun kannst Du mehrere Mini-Jobs haben, wenn diese in Summe die 450 EUR im Monat nicht überschreiten, oder im Jahr nicht mehr als 5400 EUR, dann ist alles gut.

Verdienst Du mehr, musst Du Lohnnebenkosten zahlen. Das solltest Du dann im Zweifel auch dem zweiten Arbeitgeber sagen. Gleichzeitig kann es sein, dass der Zuverdienst auf Dein Elterngeld angerechnet wird. Auch hier solltest Du Dich bei der Elterngeldstelle informieren.

Liebe Grüße und viel Erfolg
DatSchoof

danke für die liebe Erklärung

0

Wenn es hier nur um die reine Stundenzahl geht, dürfte das nichts ausmachen. Denn man darf ja zwei Minijobs haben.

Was möchtest Du wissen?