Darf ich (15 Jahre) mit meinen Eltern in einen Film ab 16 gehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, darfst Du nicht. Zu Hause dürften dir deine Eltern den Film erlauben. Das Kino darf dich nicht in die Vorführung lassen, auch nicht mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 15 Jahre alt bist und du in eine Kinovorstellung gehen möchtest, die ab 16 Jahren freigegeben ist, dann musst du zwingend 16 Jahre alt sein, sonst kannst du die Kinovorstellung leider nicht besuchen.

Auch deine Eltern, andere Erziehungsberechtigten, Personenberechtigten oder Volljährige Personen können diese Sperre nicht aufheben. Auch würde ein Erziehungsauftrag (Muttizettel) nicht reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die "Reduzierung" durch einen Erziehungsberechtigten bei dem FSK geht nur bei den FSK 6 und 12 Filmen.
Grundsätzlich haben sich alle Kinos daran zu halten. Allerdings achten da nicht alle drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiss geht das zumindest in D nicht. Sofern du in der Schweiz lebst würde das funktionieren, da Filme nicht gesetzlich gebunden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gesetzliche Regelung gilt auch für Sie in Begleitung ihrer Eltern.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch nein.
Praktisch aber wird niemand deinen Ausweis kontrollieren, wenn deine Eltern die Kinokarten kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wir haben es ausprobiert du musst 16 sein. Auch nicht mit Eltern. Ausnahme ist NUR bei Filmen ab 12. So haben die uns das gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein darfst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?