Darf ich (12) mit meinem Vater in einen Film ab 16?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, zumindest nicht in Deutschland. Jeder Kinobetreiber riskiert eine fette Strafe, wenn er jemanden unter 16 in einen Film für das Alter ab 16 reinlässt. Der Papa setzt das Gesetz für den Kinobetreiber nicht außer Kraft.

Nein, ab 16 heißt in diesem Fall ab 16 und du kommst auch mit deinen Erziehungsberechtigten nciht rein

Das ist der Typ mit dem angeblichen 44 cm Penis. Der labert nur s*****

0

"Klar ich war schonmal drin was laberst du"

Sie nehmen an einer Diskussion auf einer guten Seite Teil. Bitte unterlassen Sie die Gossensprache. 😉

0

Nein, du musst selber 16 Jahre oder älter sein, um in einen Film ab 16 Jahren zu kommen. Egal wer mitkommt.

Das kommt aufs Kino an. Rechtlich gesehen nicht. Doch oft drücken Kinos ein Auge zu. Besonders wenn dein erziehungsberechtigter dabei ist. Auch wenn es jetzt kein horrorfilm oder so ist sind die Kinos nicht so streng. Ausprobieren kostet ja nichts. Trotzdem finde ich es nicht gut das dein Vater dich bei sowas unterstützt. Die altersvorgaben haben einen Sinn.

Neiiiiiiiin ! Zum 12345. Mal !

Was möchtest Du wissen?