Darf Handwerker Brutto Preise nennen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Endverbraucher muß ein Handwerker Inklusivpreise dir nennen, wenn es eben eindeutig ist, auf welcher Basis die ganze Zeit gesprochen wurde.

Die zusätzliche MWST müßtest du nicht bezahlen, solange es eindeutig ist. Du kannst ihm das sagen, daß die MWST eigentlich drinnen sein sollte. Du kannst ihm auch helfen dir entgegen zu kommen, indem du ihm anbietest, daß du keine Rechnung brauchst und bar bezahlst. Dann hat er keinen Grund mehr sich quer zustellen.

Rein rechtlich - ganz auf hart, bist du im Recht. Geschäfstleute müssen privaten Endverbrauchern immer die Bruttopreise nennen. Wenn Du es darauf ankommen lassen willst, bist du im Recht. Genau wegen diesem Theater gibt es die Regelung.

Vollkommen richtig. Privat gilt immer der Preis inklusive. Gewerke untereinander rechnen in Netto, da die Mehrwertsteuer als Vorsteuer absetzbar ist.

0

Du meinst dann wohl netto in deiner Fragestellung? Ja darf er. Nur normalerweise sollte er schon darauf hinweisen, dass es sich um den Nettopreis handelt, so dass man sich ausrechnen kannw ieviel an Steuern noch dazukommt. Es ist menschlich nicht in Ordnung, wenn er es nicht dazu gesagt hat, er könnte sich aber vor Gericht darauf berufen, dass er dich darauf hingewiesen hat. Dann stünde Aussage gegen Aussage. Die Rechnung wirst du zahlen müssen. Nun weißt du aber wen du nicht mehr beauftragst in Zukunft. Nun sehe ich aber auch noch gerade oben, dass in der ersten Mail schon drinstand, dass ihre Preise ohne Steuer genannt werden. Er ging sicherlich davon aus, dass du das für die zweite Mail dann auch so auffasst. Das Wort pauschal hat nichts mit brutto oder netto zu tun.

Der Handwerker muss den Endpreis bei privaten Kunden nennen. Die Mehrwertsteuer nachträglich aufzuschlagen ist gesetzeswidrig, somit braucht sie nicht bezahlt zu werden. Bei Pauschalpreisen ist es nicht anders.

0

Ebay Gegenvorschlag bei Festpreis

Ich habe in Ebay ein Artikel als Festpreis laufen. Mein Preis dafür ist 100 €. Kaufinteressent A sendet mir ein Angebot über 80 €, ich sende ihm ein Gegenvorschlag von 90 €. Kaufinteressent A antwortet nicht bisher nicht. Noch innerhalb der 48 Std. Frist erhalte ich ein neues Angebot von Kaufinteressent B. Der bietet mir 90 €. Ich würde Kaufinteressent B den Zuschlag geben wollen - habe aber Angst dass Kaufinteressent A mir Ärger macht.

Kann mir jemand sagen wie ich mich verhalten kann.....und welche Fallstricke es gibt. Verkaufe übrigens als Privatperson. Vielen Dank!

...zur Frage

ebay kleinanzeigen festpreis oder VB was ist besser?

hey leute,

welche anzeige zieht wohl die meisten kunden an ?

ein festpreis von sagen wir mal 100 € mit VB oder eben gar keinen preis eingeben und nur VB nehmen, sprich das der kunde das angebot machen soll und das angebot in den suchergebnissen (nach preis sortiert) auch auf den ersten seiten erscheint, da ich ja quasi 0 € eingegeben habe sozusagen

...zur Frage

Beobachter bei Festpreisen? (ebay)

Hi, ich (oder mein Vater eben) habe ein Angebot auf ebay gesetzt, das einen Festpreis hat, ist also keine Auktion. Und man kann auch einen Preis vorschlagen. Aber auf irgendeiner Weise hat mein Angebot inzwischen 2 Beobachter. Wie kann das sein?? Was nützt es denen, ein Angebot zu beobachten, wo man net bieten kann und mit nur einen Klick den Artikel kauft, d.h. jemand kann ihnen den Artikel mit nur einem Klick wegkaufen..?? Danke!

...zur Frage

Yellostrom Angebot gut oder schlecht?

Ich hab von Yellowstrom ein Angebot erhalten.

Keine monatliche Grundgebühr. Kw/h-Preis 26,66 cent.

Ich habe einen Single-Haushalt. Verbrauche also nicht so viel Strom. Den Kw/h-Preis find ich ziemlich hoch. Aber dafür keine Grundgebühr.

Ist das Angebot gut oder sollte ich ablehnen? Würdet ihr mir was anderes empfehlen? Ich kenn mich auf dem Strommarkt noch nicht so gut aus :(

...zur Frage

Ebay-Preisvorschlag erhalten trotz Festpreis-Option?

Hallöchen, ich brauche mal wieder Rat. Ich habe bei Ebay einen Artikel angeboten zu einem Festpreis. Die Option Preis vorschlagen ist nicht aktiviert...ging auch irgendwie nicht, weil ich es nicht auswählen konnte. Jetzt bekam ich einen Preisvorschlag und habe mich darüber gewundert. Tatsächlich steht mein Angebot mit der Option Preis vorschlagen online...wie kommt das? Fragende Grüße, euer Knubbl

...zur Frage

Spekulationssteuer für unbebautes Grundstück durch Rückabwicklungsvertrag

Sehr geehrte Damen u.Herren, brauche dringend Hilfe, im August 1996 hat meine Schwiegermutter ein nicht erschlossenes Grundstück an die Gemeinde verkauft,im Vertrag wurde vereinbart das sie 3 Grundstücke a 600 qm zum gleichen Preis wie sie erhalten hat, nach Erschließung der Grundstücke(Rückabwicklung) zurückkaufen kann,sie hat mit der Gemeinde vereinbart das sie einen dritten( Sohn) beauftragen kann,der diese Grundstücke für ihre 3 Kinder die jeweils 1 Grundstück als Erbe erhalten sollten aussucht,nach dem das Baugebiet erschlossen war, wurde diese Rückabwicklung im Juli 1998 abgewickelt, jedes Kind hat 1 Grundstück als Erbe bekommen,bezahlt wurden diese vom Erlös des Verkaufs 1996,nun hat der Sohn im Juli 2001 sein Grundstück veräußert, gegen den folgenden Steuerbescheid, das FA.wollte diesen Verkauf voll versteuern, legte der Steuerber.Einspruch ein.Nun hat sich das FA gemeldet und ein Angebot gemacht,sie wollen den Kaufpreis von der Rückabw.vom Verkaufspreis abziehen und den Rest sollen wir versteuern(Spekulationssteuer). Der Sohn hat das Grundstück doch eigentlich geerbt,ist die Regelung für Spekulationsteuer dann nicht anders,es gibt doch für Erbe andere Freibeträge.Für Antworten wären wir sehr Dankbar,da unser Steuerber. zur Zeit im Urlaub ist,ich habe das Gefühl, das selbst das FA sich nicht ganz sicher ist wie sie die Steuer in diesem Fall berechnen sollen. Besten Dank im Voraus. Gruß Emma

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?