Darf eine Firma für einen Mitarbeiterausflug Ferientage/Minusstunden verlangen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne es mittlerweile eigentlich nur so: wenn während Arbeitszeit, dann Arbeitszeit. Das ist aber individuell nach Firma und nicht unbedingt üblich.

Frühere Firma machte es so: keine Arbeitszeit, aber auch keine Minusstunden oder Urlaub- es lief einfach mit 0 durch und die Bespaßung wurde bezahlt (also z.B. Essen, 2 Getränke, das offizielle Programm- einmal z.B. ein Museumsbesuch) - das Ganze sollte ja auch das Betriebsklima pflegen und es wurde davon ausgegangen, das ist im eigenen Intreresse.

Was möchtest Du wissen?