1 Antwort

Wenn die Verhältnismäßigkeit und Erforderlichkeit gegeben ist, ja.

Im Bsp. welches du zitierst, war es das anscheinend nicht. Wobei hier wieder politische Entscheidungen mit hineinspielen. Hier wäre zu prüfen, welches mildere, zum Erfolg führende Mittel möglich gewesen wäre, anstelle des Entfernens der Fahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVBDortmund
09.11.2015, 23:06

In dem mir bekannten Fall ist es auch politisch. Allerdings hängt die Fahne noch nicht raus, es ist aber schon beschlossene Sache.

Die Fahne soll dauerhaft gezeigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?