Darf er mich zwangsversetzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 

Ich vermute mal, im Ausbildungsvertrag steht als Ausbildungsort der jetzige Betrieb. Wenn Dein Vater Dir weiter droht (obwohl das leere Drohungen sind), solltest Du mal mit Deinem Ausbildungsleiter sprechen.

Wenn es nicht anders geht, muss mal jemand mit Deinem Vater reden und ihm klar machen, dass er solche Dinge unterlassen soll. Vielleicht sagst Du Deinem Vater bei der nächsten Gelegenheit (wenn er wieder so einen dummen Spruch loslässt) dass Du Dich über ihn beim Ausbildungsleiter/Personalabteilung beschweren wirst, wenn er nicht aufhört. Da hat das Ganze evtl. ganz schnell ein Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Azubi in eine andere Stadt versetzen? Was sagt da wohl der Betriebsrat bzw JAV?  Dein Vater könnte sich auch woanders was suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es über den Chef regelt, wird das sicher klappen.

Du solltest dich jedoch fragen, ob es nicht auch für dich das beste sein könnte. 

Du entgehst damit doch dem ganzen Ärger mit deinem Vater.

Wenn es so weit kommt, muss er dich finanziell unterstützen. In welcher Höhe kann ich dir leider nicht sagen. Es hängt auch vom Verdienst des Vaters ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chihuahua13
09.02.2017, 17:41

Ich möchte da aber nicht weg. Ich verstehe mich da so gut mit allen Kollegen und mein Freund ist auch da. Ich verstehe nicht warum man sich dann nicht einfach aus dem Weg gehen kann. Wir sind auf der arbeit doch nicht verpflichtet zu reden. Ich finde so ein Verhalten kindisch. Und nur weil er genervt von mir ist kann er doch nicht veranlassen das ich woanders hin muss. Das ist doch kein triftiger Grund.

0
Kommentar von Seeteufel
09.02.2017, 17:50

Das glaube ich dir ohne nachzudenken. Das Problem ist nur, das man nicht das was in der Freizeit geschieht, am Firmentor abstellen kann.

Wenn er es wirklich versucht, sprich mit deinem Vorgesetzten und lege deine Gründe dar, warum du bleiben möchtest. Da sollte dein Wort auch schon Gewicht haben.

0

Das wird er über den Chef machen und dann kommt es auf die Begründung an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?