Darf eingendlich ein lehrer mit net schülerin befreundet sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja du kannst schon mit deinem lehrer nett reden, weil er ja auch eine vertrauensperson ist aber dabei würde ich es auch belassen. ich hab auch so ähnliche probleme, zum beispiel will ein lehrer mit mir kaffee trinken gehen & er hat mir auch gesagt das er dann meine note auf dem zeugnis ändern würde, aber auf sowas würde ich mich nie einlassen! also man muss gucken wie weit man geht..

ja ich weiß aber ich mag ihn sehr

0
@Lissi12

trotzdem würde ich mich nicht darauf einlassen, ich meinerseits leide darunter da ich von allen lehrern bevorzugt werde & das merke natürlich auch meine mitschüler und unterstellen mir affären oder ziehen mich halt jeden tag damit auf.. aber dafür kann ich nichts ich weiß nicht warum die lehrer mich alle mögen und mir deswegen gute noten geben oder ich nie ärger bekomme wenn ich hausaufgaben nicht hab oder so.. ich brauchte heute nicht mal eine arbeit in der schule mitschreiben weil ich gesagt hab das ich nicht gelernt hab^^

0

ja, bezüglich Freundschaft gibt es da keine Gesetze o.ä. Wenn er dich bevorzugt, wäre es natürlich etwas anderes, aber ich gehe mal davon aus, dass er da professionell ist.

In der Klasse würde ich es trotzdem nicht so groß rumtönen. Da kommen erfahrungsgemäß schnell Gerüchte auf.

ja das ist gut aber er lächelt mich an und kuckt mich würklich die ganze zeit an

0

Es ist schwierig, eigentlich ja, weil es keinen angeht, was der Lehrer mit dir macht. Wissen sollte es allerdings keiner.

Solange er dich nicht sexuell in Berührung bringt, ist alles im grünen Bereich. Trotzdem solltest du vorsichtig sein.

Solltest du immer, aber egal ^-^ Warum nicht?

Also, mal einne ernste Antwort:

Natürlich. (Ich bin in der Oberstufe und bin in meine Mathelehrerin verknallt!) Und sie auch in mich, also wir versthehen uns ganz gut. Außer vor einer Woche: Naja, sie kann eben nichts daran rütteln, das ich in Mathe ne fünf geschrieben hab ;(

oki dann bin ich beruhigt ey der hat mich heute gefragt ob ich bei ihm bleib weil es ihm nicht gut ging!

0

Es ist nicht erlaubt eine Liebesbeziehung zu einem Schutzbefohlenen zu haben, dazu zählen z.B. auch Schüler.

Freundschaft ist erlaubt und sogar wünschenswert: Bei meinen Austausch in Spanien habe ich stark gemerkt, wie sich eine solche Freunschaft positiv auf das Arbeitsklima auswirkt.

Viele Grüße

FireGeneration

oki

0

Er wird eine private, freundschaftliche Beziehung nicht zulassen.

woher willsten du das wissen?

0
@Lissi12

Ich weiß es, weil ich OStR' im Dreiundzwanzigsten Dienstjahr bin, kein vernunftbegabter Lehrer wird privat etwas mit einem seiner Schüler unternehmen. Eine Ausnahme könnte mE nach ggf. die Situation darstellen, wenn Du ihn nicht als direkten Fachlehrer hast und nicht haben wirst. Ergo Deinen Schulabschluss in absehbarer Zeit (wenigen Monaten) absolvierst. Sicherlich kann es familiär bedingt Ausnahmen geben, zweifelsohne bestätigt hier die mögliche Ausnahme die Regel. Wie es in Deinem Fall aussieht, weiß ich nicht. Wenn Du es wirklich wissen willst, lass' es drauf ankommen.

0

Befreundet sein dürft, ihr aber nicht zusammen ;)

Nein er könnte dir die Arbeiten zeigen!

er wird die grenzen kennen

na aber nur privat

0

Was möchtest Du wissen?