Darf eine Zeitarbeitsfirma wirklich Lohn einbehalten?! (Vertragstrafe)

2 Antworten

Hallo! Ich bin Inhaber einer Zeitarbeitsfirma. Je nachdem, wie und was in deinem Arbeitsvertrag steht, ist die Vertragsstrafe "Rechtsgültig". Dazu gibt es auch Grundsatzurteile!! Ich hatte gerade letzte Woche einen Termin zu diesem Thema, weil ein Mitarbeiter mehrfach nicht zur Arbeit erscheinen ist und unter Alkoholeinfluß einen hohen Sachschaden verursacht hat. Ich habe ihm eine "Konventionalstrafe von einem Monatsgehalt abgezogen, das war in seinem Fall ca. 900.-€. Die Richterin hat mir grundsätzlich Recht gegeben, jedoch war meine Formulierung im Arbeitsvertrag nicht eindeutig, sodass ich nur 450,-E einbehalten durfte. Er hat sich wiederholt Vertragswiedrig verhalten und mir ist durch sein Verhalten ein Wirtschaftlicher Schaden entstanden. In einem SOLCHEN Fall hat die Zeitarbeitsfirma gute Chancen mit der Vertragsstrafe durch zukommen, in deinem Fall eher nicht!!!!! Ich kann dir nur raten, sprich mit deinen Vorgesetzten und bestimmt kannst du dich auf einen Auflösungsvertrag einigen. Einfach hinschmeißen geht nicht!!!! Immer "vernünftig" reden.....Viel Erfolg

Deinen Vertrag kennt hier niemand. Aber wenn du einfach die Kündigungsfrist nicht einhältst, bist du schadensersatzpflichtig. Das kann auch mehr kosten, als die Vertragsstrafe. Scheint aber auch ein seltsamer Arbeitgeber zu sein, der deine 3 Tage Kündigungsfrist nicht abwarten kann.

Fristlose Kündigung erwirken wegen Ausbildung

Hallo, Ich bin derzeit bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt, einen Monat jetzt also noch in der Probezeit, laut Vertrag habe ich eine Kündigungsfrist von einer Woche. Allerdings habe ich eine Ausbildungsstelle gefunden und mein neuer Arbeitgeber würde mich gerne schon ab nächster Woche einstellen. Allerdings sagt die Zeitarbeitsfirma nun ich muss die Woche noch arbeiten. Ich habe meinen neuen Arbeitgeber allerdings versehentlich im voraus schon gesagt ich hätte keine Kündigungsfrist.

Was soll ich nun tun?

Krankmelden? Einfach der Arbeit fern bleiben? oder habe ich sogar die Möglichkeit eine sofortige Kündigung zu erwirken?

Vielen Dank

...zur Frage

Zeitarbeit Kündigung Zeitkonto

Mein Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma läuft aus. Ich möchte den auch nicht verlänger. Die Zeit arbeitsfirma möchte auch das ich bis zum letzten Tag arbeite. Müssen Sie mir dann die Überstunden die ich auf meinem Arbeitszeitkonto habe dann auszahlen??? Resturlaub habe ich auch noch, was Passiert damit?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma : Zahlung obwohl man in keiner Einsatzfirma ist?

Mein Freund hat letzten Monat bei einer Zeitarbeitsfirma angefangen. Gleich am ersten Tag wo er anfangen sollte zu arbeiten kam der Fahrdienst nicht. Daraufhin wollte die Einsatzfirma ihn nicht mehr haben. Seit dem sucht die Zeitarbeitsfirma nach Arbeit für ihn. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob er trotzdem Lohn bekommt oder nicht.

...zur Frage

Entgeltfortzahlung bei Krankheit bei Zeitarbeit

Hallo, ich war bis vor kurzem bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt (Arbeitnehmerüberlassung). Nun habe ich meine letzte Abrechnung erhalten, bei der Krankheitstage mit angesparten Überstunden verrechnet wurden. Das kann doch nicht sein, oder? Müssen Krankheitstage nicht gezahlt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?