darf eine zeitarbeitsfirma den lohn einbehalten wen man nur eine kopie vom führerschein abgibt?

1 Antwort

Hi,

du musst denen gar keinen Führerschein vorlegen.

Es sei denn, dass du als Fahrer, z.B. Paketzusteller usw arbeiten sollst.

Ein FS hat den Arbeitgeber, egal ob Leihbuden oder richtige Firma nur zu interessieren, wenn du z,B. N Firmen PKW nutzt.

Bei Vertretern, Kundendienstmonteuren usw ist das üblich.

Wenn jemand einen Firmen Fahrzeug nutzt muss der Unternehmer sich vergewissern, dass die Person die fährt n FS hat. - das sollte klar sein.

Man lässt übrigens niemals Ausweispapiere wie FS, Personen, Reisepass usw von anderen Leuten kopieren.

Das macht auch die Polizei nicht.

Angucken, durchlesen- Feierabend.

Frag doch einfach mal ganz doof nach der Rechtsgrundlage oder der Vereinbarung im Tarifwerk und Arbeitsvertrag die dich verpflichten, mehr als deinen Personen zum angucken vorzulegen.

Setze der Leihbuden schriftlich und nachweisbar ne Frist zu Lohnzahlungen.

Wenn die zickig werden ab zum Anwalt.

Dafür gibt Beratungshilfe und ggf PKH.

1

danke für deine anwort habe mit anwalt gedroht promt war heut mein lohn auf dem konto

0

Lohn einbehalten wegen nicht abgegebenem Berichtsheft!

Folgendes Problem: Ich habe vor ca. 1 Jahr eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer begonnen habe aber mein Berichtsheft noch nicht geschrieben Jetzt droht mir mein Chef das er meinen Lohn einbehalten will ich bin aber auf den Lohn angewiesen

Jetzt meine Frage: Darf mein Chef den Lohn einbehalten weil ich mein Berichtsheft nicht abgegeben habe?????

...zur Frage

Muss eine Zeitarbeitsfirma Lohn für Probearbeit zahlen?

Hall zusammen,

ich habe über eine Zeitarbeitsfirma in einer Firma von 06:00 bis 11:00 gearbeitet. Um 11:00 Uhr wurde ich von der Firma nach Hause geschickt, weil es nichts mehr zu tun gab. Ich habe dann beschlossen, dass der Job nichts für mich ist und der Zeitarbeitsfirma abgesagt. Jetzt wollte ich von der Zeitarbeitsfirma den Lohn für die 5 Stunden Arbeit haben, doch die wollen mir nichts bezahlen, die sagen mir das war Probearbeit und wird nicht bezahlt.

Ist die Zeitarbeitsfirma hier im Recht?

Danke schon mal!

...zur Frage

Darf ein Chef den Lohn einbehalten?

Hallo, ich habe eine Frage.

Darf der Chef von meinem Freund den Lohn vom letzten Monat einbehalten bis mein Freund den neuen Arbeitsvertrag unterschrieben hat?

...zur Frage

Ist es möglich dass man über eine Zeitarbeit Firma mehr verdient als eine fest Einstellung?

Ein bekannter von mir arbeitet seit 2 Jahren in einen Betrieb als Leiharbeiter. Als er eine Fest Einstellung angeboten bekommen hat, hat er dies abgelehnt mit der Begründung dass er über die Zeit Arbeitsfirma mehr verdient.

Ist das überhaupt möglich? Weil der Leiharbeiter und die Zeitarbeit Firma von Betrieb Geld verdienen wollen.

Der bekannte von mir meinte, dass hätte was mit den Krankenkasse Beiträge zu tun.

...zur Frage

Darf man den Lohn einfach einbehalten?

Hallo,

Ich hab mal ne frage ich bin jetzt im 4 Lehrjahr und fast fertig mit meiner Ausbildung und bei uns in der Firma ist das so das man das Berichtsheft jeden Monat zum 1 abzugeben ist und wenn man es erst später abgibt werden dir 100 Euro vom Lohn abgezogen die man NICHT mehr wieder bekommt und ich musste im 1 lehrjahr da war ich noch minderjährig (15) einen Vertrag unterschreiben das ich damit einverstanden bin darf man das ein Kumpel hat gesagt bei ihm war das auch so aber da die das Geld wieder hergeben müssen bekomme ich mein Geld wieder ?

...zur Frage

Zu wenig Gehalt ausgezahlt bekommen was tun?

Hey Leute ich sitze zurzeit ziemlich in der Klemme. Ich möchte kurz mal meine Situation erklären: Ich war jetzt seit September in einer Zeitarbeitsfirma angestellt, nun wurde ich im November eine Woche krank und es kam die Kündigung für den 6. Dezember. Ausserdem war ich wegen fehlenden Einsatz 1 Woche zuhause aber da ich 35std auf dem Zeitkonto hatte dachte ich diese Woche würde mir bezahlt werden. Ich habe mich beim Arbeitsamt schon arbeitslos gemeldet, aber der antrag konnte noch nicht angenommen werde, da ich meine Arbeitsbescheinigung erst im Januar bekomme. Jetzt kommt die Sache: Mir wurden für den letzten Monat nur 480€ ausgezahlt. Das ist grade mal die Miete und ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Kla ich werde mich nächste Woche direkt informieren wieso es so wenig Geld geworden ist und alles, aber mein Problem ist dass ich weiß dass ich diesen Monat kein Geld mehr sehen werde und ich nicht weiß wie ich diesen monat überleben soll. ich kann mir leider auch ichts leihen. Weiß jemand eine möglichkeit wie man über die Runden kommen kann? Ich bin echt nurnoch verzweifelt..tut mir leid dass ich mich nicht deutlicher Ausdrucken kann ich hoffe ich bekomme hier hilfreiche Tipps! Vielen Dank schonmal!

Edit: So Leute ich habe meine Lohnabrechnung bekommen. Mir wurden KEINE Krankheitstage bezahlt und 15Std vom gehalt "abgezogen" für das Arbeitszeitkonto! Ausserdem wurden die Krankheitstage als FEHLTAGE eingetragen! Was kann ich tun, falls die sagen sie hätten nie eine Krankenmeldung bekommen? Ich habe sie IMMER abgegeben einmal per Post dann Persönlich!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?