Darf eine Schule das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ist gar nicht so unüblich und es haben sich schon mehrere "Eltern-Generationen" über so etwas (ähnliches) aufgeregt.

U.U. gibt es an der Schule einen Förderverein, der etwas dazu gibt? Aber wahrscheinlich muß man dann auch im ALG2-Bezug sein.

Vielleicht solltet ihr (du und deine Mutter) Dinge auf dem Flohmarkt verkaufen. Jeder Haushalt hat "überflüssige" Dinge oder Dinge, die sich zu Geld machen lassen. Evtl. auch etwas über Ebay-Kleinanzeigen.

Du bittest alle deine Verwandten um einen Zuschuss.

9./10.Klasse, evtl. schon ein Job möglich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule darf das schon, wenn ihr über der Einkommengrenze liegt, dann sollte deine Familie das auch zahlen können, da diese Grenzen recht hoch angelegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shaokid
10.03.2016, 15:03

Mit ca. 2€ über der Einkommensgrenze kann man kein I Pad finanzieren! Oder schon mal von 2€ im Monat ein I Pad finanziert? Und ja, es muss unbedingt von Apple sein. Sonst hätte ich ja eins.

0
Kommentar von einfachichseinn
10.03.2016, 15:04

ganz ehrlich. Es ist ja nicht nur so, dass ihr mir 2€ im Monat habt. kein Mensch, der es sich nicht leisten kann wird alleine gelassen. Ganz einfach!

0
Kommentar von einfachichseinn
10.03.2016, 19:11

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du so arm bist, wenn du über der Grenze liegst. sorry da geht rechtlich NICHTS! Bei einer Stiftung oder so müsstest du anfragen.

0

Ich kann deine Frage leider nicht beantworten. Aber das hört sich ja schon nach heftigen Tobak an. 

Da würde mir ja schon der Kragen platzen. Andere sind seit 30 Jahren arbeitslos und saufen sich die Hukke am Bahnhof voll und werden vom Amt finanziert und einem Kind wird Bildung verweigert. und das Amt stellt sich quer.

An deiner Stelle würde ich mich hier echt an die Medien wenden. Zeitungen, Radio, TV Sender. Das ist auf gut deutsch gesagt ein "gefundenes Fressen".

"12 Jährige Schülerin darf nicht zu Schule, weil Sie sich kein iPad leisten kann".

Und das ist mein voller Ernst, kein Spaß. Vermutlich werden sich sogar einige Spender finden, sodass du vielleicht sogar das Geld für ein iPad zusammen kratzen kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
10.03.2016, 14:58

ganz ehrlich, wenn jemand über der Einkommengrenze liegt, dann hat die Familie genug Geld für so ein Teil. Wenn jemand dann zur Presse geht, würde er/sie sich selber einfach nur blamieren

1
Kommentar von einfachichseinn
10.03.2016, 19:12

Wie gesagt, wenn ihr so wenig Geld hättet, würder ihr dafür Unterstützung bekommen, aber das ist nicht der Fall, also habt ihr scheinbar das Geld.

0

Was möchtest Du wissen?