Darf eine Satire Beamte "veräppeln"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Hat keine Konsequenzen wenn er sich verärgert fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konsequenzen könnte das nur haben, wenn aus der Satire eindeutig auf die Identität einer Person oder bestimmter Personen geschlossen werden kann & diese sich dadurch (ggf. berechtigt?) beleidigt fühlen.

Ansonsten könnte man ja schlecht beweisen, wer letztendlich gemeint ist...

Wenn da aber drinsteht "Herr Peter Müller vom Ordnungsamt xy" kann das schon zu weit gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?