Darf eine Person, die vorrübergehend geschäftsunfähig ist im Vorstand eines Vereines mitarbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich nicht.

Aber es wäre auch sehr ungewöhnlich, wenn jemand nur vorübergehend geschäftsunfähig ist. Das ist man entweder oder man ist es nicht. 

Klares Nein, Willensbekundungen geschäftsunfähiger Personen sind nichtig.

Günter

Was möchtest Du wissen?