Darf eine Lehrerin eigentlich ...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Bei Lehrer/innen ist das ein absolutes No Go.

Informiere dich

> Was wurde gesagt?
> Warum?

Versuche Beweise zu finden und es etwas zu 'analysieren'.

Spreche doch mal deine Lehrerin an & kläre die Problematik.

> Sollte das nicht helfen, gehe zu deinem Vertrauens Lehrer oder Direktor.

Kann ich dir nur empfehlen.
Ist natürlich deine Entscheidung was du tust.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeLoverxxD
26.04.2016, 13:24

Okay vielen vielen dank ^^ 

1

Das darf sie nicht. Beschwer dich ggf. beim Schulleiter, das ist Verletzung eines Privatgeheimnisses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Lehrer dürfen normal keine Privaten sachen über dich erzählen ohne deine Einverständniss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeLoverxxD
26.04.2016, 13:17

Was soll ich dann am besten tun ? :/ mit ihr sprechen ? 

1

Das darf der Lehrerin  auf keines Falls. Ich würde mich beim Schulleiter beschweren gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Thema ist, was alle angehen könnte, kann sie es auch erzählen. Wirst du in der Schule gemobbt ? Dann hat sie es wohl zum Thema gemacht um den anderen klar zu machen, das so was nicht ok ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeLoverxxD
26.04.2016, 13:18

Nein werde ich nicht . Und mit mobben hat dss auch nicht zu tun . Es hat mit dem Elternsprechtag zu tun

0

Dürfen Sie nicht ohne deine Erlaubnis, Lehrer haben Schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacksonny
26.04.2016, 13:19

Kein Problem:)

1

Was möchtest Du wissen?