Darf eine Kulanzzusage später zurückgenommen werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nicht gelogen wurde,kann er es nicht zurücknehmen,dann ist es verbindlich. Kann er beweisen das ihr gelogen habt,ist es null und nichtig

Wenn die Zusage SCHRIFTLICH gemacht wurde und er DIR keine unlauteren Absichten oder Betrug unterstellen kann, dann gilt die Kulanzzusage.

wenn du es schriftlich hast, kann dein vertragspartner nichts machen. dann bist du im recht

Pferde Kaufrecht mit Schutzvetrag und anschließendem Rückkauf

ich habe einer Bekannten ein Pferd mit Schutzvertrag, zu einem sehr günstigem Preis verkauft. Das Pferd sollte in meinem Stall stehen bleiben, das ich noch einen Verdinst daran habe. Nach zwei Monaten zog die Bekannte im Gutem aus. Nach ca einem weiterem Jahr bot sie mir das Pferd zu den Bedingungen des Schutzvertrages wieder an, da sie es sich nicht mehr leisten konnte. Ich hatte bereits zugesagt das Pferd zurück zu nehmen, sagte ihr aber das ich es weiter verkaufen müsste, da ich derzeit keinen Platz im Stall habe, aber die Möglichkeit nutzen wollte ein Mitspracherecht am zukünftigen Zuhause des Tieres zu haben. Der Schutzvertrag besagte unter anderem, das ich das Pferd zum Verkaufspreis zurückkaufen kann. Hier war meine Bekannte natürlich nicht erfreut, auch sie hatte das Pferd in der zwischenzeit geld gekostet und sie wollte mehr Geld. Ich bot ihr daraufhin an, das sie, sollte sie einen passenden Käufer finden, die Summe über dem eigendlichem Rückkaufpreis unter uns beiden geteilt werden würde. So hätte jeder noch ein wenig was. sie war einvertanden. Sie pressentierte eine Käuferin für das Pferd, welche bereit war einen guten Preis für das Tier zu zahlen. Ich hatte mir den Platz angesehen, die Leute waren nett und so wurde das Pferd verkauft. Ich bekam die Hälfte des Geldes über meinem Rückkaufpreis. (Hier hatte meine Bekannte allerdings das erste mal versucht mich zu betrügen. Sie wollte im Kaufvertrag eine andere Summe stehen haben, um mir weniger Geld geben zu müssen) Ein Jahr später meldete sich die neue Pferdebesitzerin wieder und sagte das ihr beim Kauf einiges an Krankheiten und Verhaltensweisen verschwiegen wurde und sie das Pferd zurückgeben wollte. Notfalls per Gericht. Meine Bekannte hatte so einiges verschwiegen, was sie der neuen Käuferin hätte sagen müssen. Aus Angst vor einem Prozess, hat sie das Pferd zurückgenommen und den Kaufpreis erstattet. Nun fordert sie von mir den Anteil an Geld zurück, den sie mir beim damaligem Verkauf gegeben hatte. Zwischenzeitlich liefen so Sachen das sie auf einer Plattform mit verschiedenen Fragen versucht hatte sowohl eine schriftliche Aussage über die Höhe der Summe, sowie eine Zusage zu bekommen das ich ihr das Geld zurückgebe. Dieses hat sie nicht bekommen. Auser dem Schutzvertrag bestehen keine schriftlichen Vereinbahrungen. Muss ich ihr das geld geben?

...zur Frage

Was heißt Kulanz

Hey ihr,

Habt ihr ne ahnung was Kulanz/Kolanz heißt???Wenns geht bitte nicht wie in wikipedia,das check ich nicht :D

...zur Frage

Kulanz bei gerissenem Zahnriemen?

Ist Kulanz vom Hersteller zu erwarten, wenn zum Beispiel der erste Zahnriemen eines Autos bei 120.000 km und 8 Jahren reißt, obwohl der Wechselintervall 150.000 / 10 Jahre vorgibt?

...zur Frage

Muss ich bei einer automatischen Vertragsverlängerung zahlen?

Hallo,

vor etwas über einem Jahr habe ich einen Vertrag bei einer Anzeigenseite unterschrieben. Dieser ist nun automatisch gegen meinen Willen verlängert worden. Laut Vertrag hätte ich (worauf ich nicht aufmerksam gemacht wurde) 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich kündigen müssen.

Ich weiß, dass der elektronische Weg heutzutage auch rechtens ist, wobei man erst einmal nachweisen muss, dass die Kündigung auch gelesen wurde, was in der Realtität für Ottonormalo schwierig zu bewerkstelligen ist. Theoretisch dürfte man ja dann schon mal die elektronische Form nicht im Vertrag ausschließen.

Jetzt wäre meine Frage, darf man denn eine solche Verlängerung bei Nichkündigung innerhalb einer bestimmten Zeit überhaupt in einen Vertrag reinschreiben? Muss ich jetzt zahlen?

...zur Frage

Vertragskündigung aus Kulanz?

Hallo

Habe hier mal wieder etwas das mir irgenntwie nicht ganz normal vorkommt, undzwar ziehe im januar zu meiner freundin sie hat schon einen Internetanschluss und darum dachte ich mir ok kündige ich meinen. Ich sprach mit einer vom Kundenservice sie sagte ich kann meinen vertrag noch nicht kündigen wenn ich es jetzt machen möchte müsse ich 99euro vertragsstrafe zahlen ok sehe ich sein soweit alles ok. Aber als ich dann die post zu der kündigung bekommen habe heißt es.

Damit wir Ihren DSL-Vertrag schnell für Sie kündigen können, senden Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Kundennummer folgende Unterlagen zu:

  • eine schriftliche Zustimmung zum heutigen Angebot
  • die Ummeldebestätigung des entsprechenden Einwohnermeldeamtes
  • eine Kopie der Bestellbestätigung des bereits vorhandenen DSL-Anbieters an Ihrem neuen Wohnort
  • die Kopie einer aktuellen Rechnung des bereits vorhandenen DSL-Anbieters an Ihrer neuen Anschrift

Bitte achten Sie darauf, dass aus der Bestätigung sowohl das Datum der Bestellung als auch der Schaltungsstandort gut lesbar hervorgehen. Einer vorzeitigen Vertragsauflösung können wir nur dann zustimmen, wenn es sich nicht um eine Neubestellung während eines Umzugs handelt.

Muss ich diese Unterlagen einreichen ? Weil eig müssen die mir ja glauben wenn ich sage ich ziehe zur freundin und die hat schon einen anschluss und ist doch eig egal warum man aus einem vertrag eher aussteigt solange man die vertragsstrafe zahlt ist meine meinung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?