Darf eine Kassiererin an der Kasse jemanden vorbitten?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hi,

deine Frage ist absolut nicht dumm ...;)

Weshalb denkst du, das es vom Gesetz her verboten ist, wenn einen Kassiererin einen Kunden - außerhalb der Reihe - zu sich bittet und abfertigt?

Selbstverständlich dürfen Kassiererinnen das ... nur ist es so, dass es normalerweise nicht vorkommt, da sonst - wie in eurem Fall - Streit und Ärger vorprogrammiert sind (da es kein Kunde schätzt, wenn über seinen Kopf hinweg, und ohne ihn zu fragen, jemand anderer vorrangig behandelt wird).

Und ... wenn euch ein anderes Mal wieder so etwas passieren sollte, dann habt ihr zwei Möglichkeiten:

° entweder ihr lasst niemanden vor

° oder ihr fragt nach dem genauen Grund dieses seltenen Vorgehens

Ich könnte mir vorstellen, dass die Frau hinter euch, der Kassiererin durch Zeichen bedeutet hat, dass sie ganz dringend auf WC müsse oder ähnliches.

Bitterkraut 08.03.2014, 19:17

der Grund war offensichtlich, der Vater hatte was vergessen, ging zurück in den Laden, niemand konnte wissen, wann er wiederkommt.

4
Entdeckung 08.03.2014, 19:34
@Bitterkraut

In einem solchen Fall kann doch die Kassierin auch schon mal beginnen, die Waren, welche auf dem Laufband liegen, einzutippen ... bis sie damit fertig ist, ist der Vater auch schon wieder zurückgekommen ... oder?

Oder aber, wenn ihr das zu "riskant" erscheint ... dann müsste sie (strenggenommen, aus Gründen der Höflichkeit) den Sohn fragen, ob er die Kundin mit den zwei Artikeln vorläßt ...)

3

Wenn die Kassiererin sieht, dass der Kunde noch mal weg geht, ist es doch nicht mehr als richtig, dass si erst eine Kundin mit nur 2 oder 3 Artikeln kassiert.

Woher soll sie wissen, dass dein Vater sofort zurück kommt?

Wegen solcher Frechheit könnte der Marktleiter deinem Vater auch Hausverbot erteilen.

Sims123 08.03.2014, 19:00

was glaubt ihr denn hat mein vater der frau gesagt?? Er hat sie nicht beleidigt. und ICH war ja da und hab eingeladen.

0

Rechtlich darf die Kassiererin den Kundenverkehr regeln wie sie will, sie wird in der Regel sogar gehalten sein Kunden vor zu bitten wenn es sich z, B. um sichtbar kranke Kunden handelt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Hallo,

Vielleicht war es nicht richtig von der Kassiererin, sie hätte ja mal fragen können, ob ihr / Du etwas dagegen habt, wenn die Kundin vor darf, aber mal ehrlich, bricht Euch da ein Zacken aus der Krone, wenn ihr jemanden mit 2 Teilen vor lasst? Ich mache das grundsätzlich, wenn ich nen Großeinkauf auf das Band lade und hinter mir steht jemand mit ein paar Teilchen in der Hand, das ich ihn vor lasse.Manchmal sogar mehrere hintereinander. Wenn ich mal nicht viel habe, dann freue ich mich ja auch, wenn ich nicht stundenlang hinter so einem riesen Einkauf warten muß.

Und das die Frau Euch beschimpft hat, ok, auch nicht richtig, aber menschlich. Ich finde es auch sehr kleinkariert von Euch.

LG

Sims123 08.03.2014, 18:54

warum denn von euch??? hab ich irgendwas gesagt? Ich finde die Frau hat auf jedne fall kein recht und okay das mit der Kassierierin dass sie das darf (find ich tortzdme komisch, weil es gibt ja eine schlange wo man warten muss und nciht ohne grund).

0
MaSiReMa 08.03.2014, 20:16
@Sims123

Mann kann immer noch aus einer Mücke einen Elefanten machen!! ;o)

1

Hee. Also ich weis, dass die Frage ein wenig dumm ist, aber das ist uns vorher passiert. Ich lad gerade im Kaufland unsere Sachen auf das Band und mein Vater geht noch zurück um ein Eis zu holen und die Kassiererin bittet eine Frau, die vielelicht 2 Sachen hat und hinter mir steht vor.

Findest Du es richtig, dass die anderen warten müssen, weil Ihr etwas vergessen habt?

Man sollte zudem erst an die Kasse gehen, wenn man sicher ist, das man alles hat.

mein dad hat nur gesagt, dass sie das nicht darf

Ntürlich darf sie das, Hausrecht.

Sims123 08.03.2014, 19:09

aber ich hab ja eingeladen und währendessen hat mein vater geschaut. Wäre mein vater jettz auch da gewesen, wäre das wahrscheinlich nicht anders gewesen.

0
johnnymcmuff 08.03.2014, 19:13
@Sims123

Dein Vater war aber nicht da und er muss ja auch die Ware bezahlen.

Ich kann das nachvollziehen, das die Kassiererin jemanden vorgelassen hat.

Wie schon geschrieben, erst an die Kasse gehen, wenn man alles hat.

1
Sims123 08.03.2014, 19:43
@johnnymcmuff

nehmen wir mal an, dass mein vater überhaupt nicht da gewesen wäre und kein wein läge auf dem laufband (weil ich ja keinen alkohol kaufen dürfte), hätte sie das dann auch machen dürfen?

0
johnnymcmuff 08.03.2014, 22:56
@Sims123
nehmen wir mal an, dass mein vater überhaupt nicht da gewesen wäre und kein wein läge auf dem laufband (weil ich ja keinen alkohol kaufen dürfte), hätte sie das dann auch machen dürfen?

Auch dann darf sie es.

0

Natürlich kann die Kassiererin jemanden vorlassen, wenn der -der eigentlich "an der Reihe ist"- nochmal jemanden wegschickt, um weitere Artikel zu holen oder wenn (z.B. durch die Filialleiterin) ein Preis festgestellt werden muß, der nicht ausgezeichnet war. Der Laden ist überhaupt nicht verpflichtet, jemanden etwas zu verkaufen.

Also halt mal die Luft an - die Frau hatte nur 2 Artikel und bis dein Vater mit dem Eis zurück war, war die doch schon lange abkassiert. Das ist einfach nur praktisch und dein Vater mit seiner Aggressivität hat das Ganze auch nicht besser gemacht.

Es ist Samstag und wegen so einem Kram schreit man sich im Kaufland an... ???

Damit es schneller geht, warum nicht. Hättest auch selbst drauf kommen können, und den Kunden mit zwei Sachen vorlassen. Und warum dein Vater die Kassiererin zusammen scheißt...

deswegen... kopfschüttel

Da gibt es keine Regeln oder Gesetze, die ihr das verbieten. Und wenn ihr nicht euren Einkauf komplett habt und dein Dad wegläuft und da gerad ne Lücke ist, kann man jemanden mit 2 Sachen natürlich kurz Zwischenziehen. Normalerweise gehört es zum guten Benehmen eines Kunden jemanden mit nur 1-2 Sachen kurz vorzulassen...also klar könnt ihr euch wie Idioten da aufspielen, aber menschlich korrekt ist das von euch nicht

Hardware02 08.03.2014, 18:55

Was tut es bitte? Es gehört "zum guten Benehmen", jemanden mit zwei Sachen vorzulassen?

Das vergiss so schnell wieder, wie es dir eingefallen ist!

1
valentin301 08.03.2014, 19:27
@Hardware02

Aber klar ist das gutes Benehmen. Wenn man den Wagen voll Sachen hat und einer nochmal weggeht um was zu holen, ist es für normale Menschen selbstverständlich, jemanden mit 2 Artikeln vorzulassen. Denn der ist längst weg, bis ihr gar fertig seid. Dann hat man eben auch noch nicht fertig eingekauft, wenn man noch am Sachen holen ist.

Wie wäre es denn wenn sich denn Vater das nächste Mal gleich an die Kasse stellt und niemanden vorlässt, bis du mit den Sachen kommst??

6
latricolore 08.03.2014, 20:03
@Hardware02

Natürlich gehört das dazu!
So etwas macht man automatisch, jedenfalls alle, die ich kenne.

2
Bitterkraut 08.03.2014, 19:29

Nö, ich finde, es gehört zum guten Benehmen, zu warten, bis man an der Reihe ist. Warum soll jemand, der einen Großeinkauf für 3 Kinder (vielleicht noch mit den Kindern dabei) alle vorlassen, die wenig Teile haben? Jeder will nach hause.

0
Sims123 08.03.2014, 19:31
@Bitterkraut

gut, dann kann ja jeder einfach sich vorträngeln. wenn du das so machst und richtig findest, gerne, aber ich habe dann doch den anstand (auch wenn ihr meint es wäre kein anstand andre leute nicht vorzulassen), stelle ich mich wie jeder andere auch in die schlange.

0
valentin301 08.03.2014, 19:39
@Sims123

Nö Bitterkraut, man stellt sich erst in die Schlange, wenn man alles im Wagen hat, und rennt nicht nochmal weg, in diesem Fall kann die Verkäuferin auch jemand vorwinken. Und dann ist es Sache desjenigen mit dem Großeinkauf, ob er mal jemand mit zwei Sachen vorlassen will. Wo ist dein Problem?

4
DerHans 08.03.2014, 19:44
@Bitterkraut

Man kann aber nicht einfach schon mal das Band belegen und dann noch mal abhauen. Woher soll die Kassiererin wissen, wann der dann wieder kommt. Die Kunden dahinter werden sich bedanken.

4
whatsurname 08.03.2014, 22:03
@DerHans

Es geht absolut nicht darum "jeden" mit wenigen Teilen vorzulassen, aber ich persönlich achte immer auf meinen Hintermann. Und gerade wenn ich merke, dass mir doch noch was fehlt, besetze ich nicht die Kasse, sondern geh weg, hol mir das in Ruhe und stell mich wieder hinten an. Verkehr aufhalten und sich dann beschweren, wenn einer wiederholt jajaja...unhöflich

1

Sowas geht schon klar, denn sonst würden Leute das ausnutzen. Einfach schonmal ein paar Teile auf das Band legen und dann noch schnell die restlichen Sachen besorgen.

Kassierer sind natürlich auch dazu angehalten die Kunden so schnell wie möglich abzuwickeln. Bei ALDI gibt es z.B. eine Quote, wie schnell man kassiert... (zumindest war das mal so).

Ich empfinde es jetzt nicht so schlimm, weil es nur 2 Teile waren. Ich selber lasse gerne Leute mit 2 Teilen vor, wenn ich Mehrere habe. Ich denke nicht das man sich deshalb beschweren muss.

Sims123 08.03.2014, 18:51

finde ich ja auch, mein vater aber nicht. trotzdem, wenn ichs sehen würde, würde ich die Frau auch vorlassen, aber ich habs eben nicht und die hat dann noch meinen vater "beleidigt".

0
YK1972 08.03.2014, 18:53
@Sims123

Kein Wunder bei dem Auftreten,was er gegenüber der Kassiererin an den Tag gelegt hat. Im Grunde hätte die auch sagen können, dass sich der Einkauf für euch an genau dieser Stelle erledigt hat. Wäre euch recht geschehen.

3
hollandinnot 08.03.2014, 19:03
@Sims123

Hallo Sims123,

weißt du, hinterher ist man immer schlauer...

Du siehst ja hier an den Kommentaren, dass das Verhalten von deinem Vater sehr kritisch gesehen wird. Wenn dein Vater auch Inhaltlich nichts schlimmes gesagt hat, kann er sich aber dennoch im Ton vergriffen haben... und die Kassierinnen sind auch nur ´Menschen... Da kommt dann ein großer Mann, die sitzen und er schaut auf diese herunter und blafft rum... wie sollen die sich fühlen...?

Du selber brauchst dir keine Vorwürfe machen. Du warst mit deinem Vater unterwegs und hast ihm dann nur beigestanden.

Vielleicht redest du mal ihm, dass du wohl zu ihm gehalten hast, aber die Situation nicht gut fandest. Vielleicht tut es ihm dann auch ein bisschen leid..

4
Sims123 08.03.2014, 19:06
@hollandinnot

ja im ton finde ich auch, dass er sich vergriffen hat, ich hab auch währendessen zu ihm gesagt, papa jetzt hör auf und zu der Kassiererin hab ich auch so angesehen im sinne, bitte hören sie jetzt auf, aber dann hat die Frau, die sie vorgelassen hat des zu meinem vater gesagt und ja dann kann er schon austicken, hat er aber nicht wirklich.

0
hollandinnot 08.03.2014, 19:19
@Sims123

Sowas nimmt dann schnell einen Verlauf, der schwer kontrollierbar wird.

Rede Morgen nochmal mit ihm darüber (da hat er sich beruhigt), ganz lieb. Oder du machst einfach einen Haken an die Sache, denn sowas passiert einfach mal. Einen Papa zu ändern ist auch nicht so einfach^^, davon kann ich Liedchen singen...

Jetzt erstmal den Samstag Abend genießen und schaun, ob das Morgen alles noch so schlimm ist.

1

Ich weiß nicht, was du und dein Vater für ein Problem habt. Natürlich kann die Kassiererin die Dame mit den zwei Teilen nach vorne bitten,wenn du noch am Ausräumen bist und dein Vater nochmal durch den halben Laden latscht um Eis zu holen. Da kann sie ja abschätzen, dass dies noch länger dauert und dann eben einen Kunden abfertigen, bei dem es ruckzuck geht. Zumal man solche Menschen von sich aus vorlassen sollte, man weiß´ja selbst, wie lange man nachher braucht um das Zeug auch wieder in den Wagen zu packen.

Da muss man sich absolut nicht so aufführen, wie dein Vater es getan hat, da muss er sich nicht wundern, wenn er selbst ne dumme Bemerkung zu hören bekommt.

Wenn ihr vom Band weggeht, darf die Kassiererin den Nächsten dran, nehmen, zumal die Frau ja nur zwei Sachen hatte. Soll die Kassiererin solange warten , bis dein Vater zurück kommt? Wenn man etwas vergessen hat, muß man für den Nächsten Platz machen und nicht noch frech werden.

uschi28 08.03.2014, 18:51

Wenn ich einen vollen Wagen habe und hinter mir steht jemand mit ein paar Teilen, laß ich denn schon von mir aus vorgehen.

8
Sims123 08.03.2014, 18:55
@uschi28

hätte ichs gesehen, wäre ich nicht schon beim aufladen gewesen, dann hätte ich die frau auch vorgelassen

1
Bitterkraut 08.03.2014, 19:12
@Hardware02

Wenn du aber deinen Einkauf verläßt, weil DU etwas vergessen hat, kann ja nicht die ganze Schlange warten, bis du gefunden hast was du vergessen hast, Es kann ja kein wissen, wann du wiederkommst. Natürlich wird dann weiterkassiert. Schlielich ist das kein All-Inclusive-Hotel, wo man ein Handtuch auf die Liege legt. Laß mal die Kirche im Dorf.

Die Menschheit lebt von Arrangements und nicht von Rechthaben.

3
johnnymcmuff 08.03.2014, 19:17
@Sims123
hätte ichs gesehen, wäre ich nicht schon beim aufladen gewesen, dann hätte ich die frau auch vorgelassen

Selbst wenn ich nichts vergessen habe, lass ich manchmal ein oder zwei Personen vor, wenn die nur jeweils ein teil haben und ich den halben Einkaufswagen voll habe.

1
Sims123 08.03.2014, 19:32
@johnnymcmuff

also du hast ja hingeschrieben, was ich geschrieben habe, aber leider nicht gelesen. Ich hab sie nicht gesehen, weil ich beim aufladen war.

0
Sims123 08.03.2014, 19:33
@Bitterkraut

nee das würde ICH, als 15 jähriger auch nicht machen, dann würde ich wieder zurückgehen und alle vorlassen. Aber mein Vater war eben weg und ICH hab aufgeladen, also wäre es nicht anders gewesen, als wenn er da gewesen wäre. und mit dem all inclusive hotel und den handtücher haha, da könnte ich dir ein paar Afrika, italien und Türkei Geschichten erzählen.

0

OMG - aus so einer Lappalie ein Problem machen? Ganz schön peinlich, dein Vater.

Klar kann sie das, warum sollen alle warten, bis dein Vater wieder da ist? Im Gegenteil, es wäre höflich von deiem Vater gewesen, die anderen vorzubitten, weil er was vergessen hat.

Strenggenommen hat die Kassiererin das Hausrecht in dem Geschäft. Sie könnte auch beispielsweise zu jemandem an der Kasse sagen "Ihre Nase paßt mir nicht, und Sie bekommen hier nichts zu kaufen. Gehen Sie zurück und räumen Sie die Ware in die Regale zurück."

In Eurem Fall habt Ihr den Betrieb an der Kasse aufgehalten, weil Dein Vater schusseligerweise das Eis vergessen hat. Da hat das Mädel an der Kasse ganz richtig gehandelt (nicht zu vergessen, daß heute Sonnabend ist und die Supermärkte ohnehin rappelvoll sind), indem sie eine Kundin mit zwei Arrtkeln vorzieht und die vor Euch abfertigt.

An der Stelle der Kassiererin hätte ich mir den Zusammenschiß Deines Vaters nicht bieten lassen, sondern ihm bzw. Euch sofort ein Hausverbot erteilt.

Jupp, darf sei. Sie kann dir sogar garnichts verkaufen ;)

sie müsste dann 10 min warten und ihr paar sek

Was möchtest Du wissen?