Darf eine in Sachsen ausgebildete Erzieherin in ganz Deutschland arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst bundesweit mit jedem Beruf arbeiten. Du hast doch ein Abschlusszeugnis und ein Zertifikat.

In NRW musst du z. B. 10 Jahre auf die Schule und in RLP z. B. nur neun Jahre. Demnach haste in NRW 13 Jahre bis abitur und in RLP nur 12 Jahre. Das gilt auch bundesweit.

Bestanden ist bestanden.

Klar - warum auch nicht. Kinder in Hessen sind auch nicht anders als in Sachsen.

Wichtig ist, dass es eine "richtige" Ausbildung ist - also als staatlich anerkannte Erzieherin und nicht bloß Kinderpfleger oder so

Bist du dir sicher, dass die Ausbildung in Hessen fünf Jahre dauert oder ist es dann eine Erweiterung?

Die normale Ausbildung in Deutschland hat eine Dauer von drei Jahren und daher kann ich mir nicht vorstellen, dass du mit einem guten Abschluss in Hessen keine Arbeit findest. Eventuell hängst du sonst noch zwei Jahre dran und hast somit einen höherwertigen Abschluss, der ja ganz sicher nicht schaden kann.

sunblossom 28.08.2012, 09:34

doch, das wurde geändert, für erzieher muss du jetzt irgendwie 2 jahre vorher was machen und dann die ausbildung von 3 jahren

0

Darf eine in Sachsen ausgebildete Erzieherin in ganz Deutschland arbeiten?

Na ja, du bist doch dann eine "staatlich anerkannte" Erzieherin, richtig? und dieser abschluss gilt für ganz deutschland. Aber die sprachbarriere musste trotzdem noch überwinden. grins

GoetheDresden 28.08.2012, 09:42

Das könnte man den Hessen oder den Schwaben aber auch vorwerfen. :-)

0
ThomBer 28.08.2012, 10:28
@GoetheDresden

jenau! na zum glück kann ick wenigtens richtig deutsch quasseln und brauche für´n bewerbungsgespräch keen dolmätscha. :)))

0

Klar darf sie das. Du solltest aber immer wieder Fortbildungen für Erzieher besuchen...

ich weiss es nicht genau, aber zu 99,9% kannst du das

berufe sind in deutschland standardtiesiert, meines wissens nach

nur bei schule ist es anders

ThomBer 28.08.2012, 09:35

jep, aber auch das Abitur gilt in ganz deutschland, egal wo man es gemacht hat.

0
sunblossom 28.08.2012, 09:39
@ThomBer

keine ahnung, ist bei mir 20 jahre her

wenn du kein latinum hattest, durftest du damals nur in unserem bundesland studieren, also ohne 2. fremdsprache

oder nur in bayern nicht, auf jedne fall nicht in ganz deutschland

0

Was möchtest Du wissen?