Darf eine Hausverwaltung vorschreiben was auf einem Balkon stehen darf oder nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mache innen im Geländer eine Sichtschutzfolie ran, dann kann sie dich sonst was

2

ein Sichtschutz ist seit Jahren dran. Die Kuh war aber so raffiniert sich auf den Balkon nebenan zu stellen und mit Absicht drauf zu gucken. Die olle ist schlimmer als die Stasi.

0

Das kann sie ganz sicher nicht. Solange du, wie du schon erwähnst, den Balkon nicht vollmüllst, ist das Mietersache. lediglich Blumenkästen die Schmutz abwerfen könnten, können verboten werden. Aber ich verstehe auch nicht, warum das Rad nur dort stehen kann. Die kann dir doch nicht verbieten, das Rad NICHT in den Keller zu stellen. Die ist wirklich richtig doof. Ich würde in deiner Stelle ein nettes Schreiben aufsetzen und sie dann ignorieren. Was will sie sonst machen? Wegen Möbel auf dem Balkon vor Gericht gehen?

Balkongeländer zu niedrig, Hausverwaltung bleibt untätig, was nun?

Hallo, und zwar handelt es sich um meine Eigentumswohnung, die ich nun vermieten werde. Bislang hab ich drinne gewohnt und mich hat es nicht gestört, dass das Balkongeländer ca. 15cm zu niedrig ist. Ich habe das Problem bereits mehrmals bei der Hausverwaltung und auch in den Eingentümerversammlungen als Thema angesprochen. Es waren auch mal Fachkräfte da, die alles nachgemessen habe, bzgl Sicherheit. Dabei ist rausgekommen, dass das Geländer 15cm höher sein muss, da jetzt Gefahr droht, dass jemand runterstürzen könnte. Da ich nun meine Wohnung vermiete, möchte ich natürlich, falls etwas passieren sollte, nicht herangezogen werden. Daher habe ich bei der Hausverwaltung abermals angerufen und der Dame nochmal meine Sorgen genannt und ihr gesagt, dass ich ein Schreiben aufsetzen werde, wo ich auf die Haftung verzichte (ob das nun etwas bringt- sei mal dahingestellt; wollte einfach, dass sie aktiv wird). Die Dame meinte am Telefon, sie könne nichts dagegen tun, da sich die anderen Parteien weigern würden zu bezahlen. (3 Häuser á 6 Wohnungen/Mietparteien, sind erst seit kurzem wieder "zusammengegangen", dadurch weigern sich die anderen beiden Häuser, dass sie "unser" Haus "mitfinanzieren", weil ihre auf den aktuellen Stand sind.) Daraufhin sagte ich ihr, dass ich bereit wäre, es aus meine eigene Tasche zu bezahlen, dies darf ich aber auch nicht, weil die Hausansicht gleich aussehen muss. Was kann ich nun tun? Ich habe echt bedenken, meine Mieter in die Wohnung zu lassen und auch Angst, dass wenn was passiert, ich herangezogen werde.

...zur Frage

Kann mir der Vermieter einen Rasenteppich auf dem Balkon vorschreiben?

Hallo Leute,

meine Mutter hat Probleme mit ihren Nachbarn, die unter ihr wohnen. Letztes Jahr, wollten ihr die Nachbarn das Gehen in ihrer eigenen Wohnung verbieten, wegen angeblicher Ruhestörung. Dies haben wir uns unter Androhung gerichtlicher Maßnahmen verbeten.

Nächstes Problem war der Balkon. Ein Holzbalkon, der zwischen den Bodenbrettern schlitze von ca. 1cm hat. Die Nachbarn haben sich letzten Sommer beim Vermieter beschwehrt, dass angeblich "Dreck" und bei Regen, einzelne Regentropfen, runter auf ihren Balkon fallen würden.

Ohne mit meiner Mutter zu sprechen, überfiel er sie regelrecht und brachte einen extrem billigen und hässlichen Rasenteppich auf dem Balkon an. Dieser saugt regelrecht das Regenwasser auf und somit ist der Holzbalkon immer nass.

Nun hatte sie vor Ostern einige Tage von Ihrer Nichte. Sie schämte sich für das hässliche Teil und entfernte den Rasenteppich.

Umgehend beschwehren sich die Nachbarn bei meiner Mutter und drohten auch den Vermieter ein zuschalten.

Nun meine Frage in die Runde, darf der Vermieter ihr überhaupt vorschreiben, wie sie ihre Wohnung, zu dem auch der Balkon gehört, gestalten darf?

Die Ritzen zwischen den Bodenbrettern sehen etwa aus wie auf dem Foto, auf dem folgenden Link:

https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fimages.gutefrage.net%2Fmedia%2Ffragen%2Fbilder%2Fwie-gross-darf-der-abstand-zwischen-holzbrettern--holzdielen-auf-dem-balkon-sein%2F0_big.jpg%3Fv%3D1434730279000&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.gutefrage.net%2Ffrage%2Fkunstrasen-ueber-holzdielen-auf-balkon&docid=5JOZza3RZs63QM&tbnid=y3ZcsEdSVlyHyM%3A&vet=10ahUKEwitn63gl_baAhUCMuwKHUp0CYMQMwhIKA0wDQ..i&w=590&h=443&safe=off&client=firefox-b&bih=943&biw=1920&q=Holzbalkon%20Boden%2C%20zwischen%20BRettern%20Luft&ved=0ahUKEwitn63gl_baAhUCMuwKHUp0CYMQMwhIKA0wDQ&iact=mrc&uact=8

...zur Frage

Darf mein vermieter in abwesenheit von mir meine wohnung betreten, um den balkon zu renovieren?

also es ist nun so:

vor 1,5 jahren haben mein freund und ich, in absprache mit meinem vermieter, den morschen holzbalkon abgerissen. bis auf das grundgerüst. das war noch vollkommen in ordnung. dann ging es um den wiederaufbau des balkons. zuerst hiess es, wir sollten alles besorgen und machen und er bezahlt das material (war absolut kein problem für uns). dann hiess es, er macht es selber. dann sagte er mir, das er meinen nachbarn damit beauftragt hätte (der ist tischler). ok, die zeit verging ohne das was passierte. nach ca 3-4 wochen fragte ich dann mal meinen nachbarn wann es denn nun losgehen würde mit dem balkon. darauf seine antwort: ich weiss von nix. super... ok, dann hab ich es noch einmal bei meinem vermieter angesprochen, darauf die antwort: ich kümmere mich drum. und das wars! das war mir dann zu blöde. und ich habe das thema balkon für mich abgeschlossen. wie gesagt das war vor 1,5 jahren!!!!!

vor ca 2 monaten hat es bei uns extrem geregnet. am nächsten tag rief die vermieterin aufgeregt an, das in ihrer praxis (die sich unter meinem balkon befindet) wasser eingedrungen sei, welches von meinem (halben) balkon gekommen sei. ok, vermieter kam am selben tag noch und dichtete irgendwas mit blauen müllsacken ab.

dann kam diese woche ein anruf: wir kommen am samstag hoch und machen deinen balkon. ich so: nö, ich bin nicht da. vermieter sauer wie hulle. vermieterin rief nochmal an, und belatscherte mich, doch in die wohnung zu kommen um den balkon zu machen.

ich hab dann natürlich ja gesagt. was solte ich auch anderes machen. will keinen stress.

so nun ist es aber so, als mein freund am samstag nach hause kam (er war zu besuch, er ist KEIN mieter dieser wohnung) sagte er mir, das mein vermieter meinte am mittwoch (heute ist sonntag) den balkon weiter zu machen.

darf mein vermieter das mit personen absprechen, die NICHT mieter der wohnung ist? kann er mir diesen termin vorschreiben? muss ich ihn durch die wohnung lassen? denn durch ein gerüst könnte er auch ohne probleme von aussen dran.

muss ich ihm so kurzfristig den termin zusagen, das er duch meine wohnung darf? nun ist es so, das mir schon klar ist, das der balkon gemacht werden MUSS!!!! aber das hat ihm ja 1,5 jahre lang nicht interessiert.....

über antworten würde ich mich sehr freuen!!!!

...zur Frage

Balkon und Katze

Hallo! Habe folgendes Problem...Möchte gern meinen Balkon katzensicher machen. Mein Vermieter erlaubt jedoch kein Netz, er meinte es darf von aussen nicht sichtbar sein. Was kann ich jetzt tun? Vielleicht hat jemand ne idee...Wollte ein Netz spannen aber kleiner u hinten zur Fensterfront u tw waagerecht. Schaut euch doch mal die pics unten an. lg und vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wer reinigt in einer Mietwohnung die Glasüberdachung des balkons?

In der neuen Wohnung von uns die sich im 2. OG befindet hat der balkon eine Glasüberdachung, die vom Vormieter nicht gepflegt wurde und dementsprechend aussieht. (Algen, vogelhinterlassenschaften, dreck usw..) Im Mietvertrag ist nichts geregelt, und über der Wohnung befindet sich noch eine Dachgeschosswohnung, von der aus es auch unmöglich ist das dach zu reinigen, außer man klettert auf dem dach rum. Vom balkon selbst aus ist es auch nicht möglich mit einer Verlängerung es zu reinigen weil der überstand zu groß.

Nun wollte ich mich erkundigen ob die Reinigung an mir hängen bleibt bzw die kosten der beauftragten Firma oder ob sich der Vermieter bzw. Die Hausverwaltung um die Reinigung und die kosten kümmern muss?

Und die Wohnung ist gemietet, also keine Eigentumswohnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?