Darf eine Hausverwaltung Gebühren verlangen, wenn die Nebenkosten nicht per Lastschrifteinzug eingez

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, darf sie. Mit deiner Zahlungsweise verursachst du Kosten. Die Verwaltung muss prüfen, ob deine Zahlung eingegangen ist und sie verbuchen. Ruft sie per Lastschrift ab, ist Abruf und Buchung ein Vorgang.

Und du kannst nicht erwarten, dass die anderen Eigentümer für Kosten gerade stehen, die du verursachst. Lastschrifteinzug ist immerhin für beide Teile das sicherste und einfachste Verfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern verlangt die Hausverwaltung dafür Gebühren? Ist doch für sie sogar billiger wenn sie keinen Lastschrifteinzug machen müssen? Wie wird denn die Miete bezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?