Darf eine gemischte Kindergartengruppe (Jungen und Mädchen) bei einem Ausflug von nur männlichen Erziehern begleitet werden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

 Ist das rechtlich erlaubt? 

Aufgrund der Diskriminierung kann sowas nicht rechtlich geregelt sein. 

Das frage ich jetzt ohne irgendwelche Vorurteile

Mag sein dass du keine Vorurteile hast, aber zumindest Zweifel. - Als ich mich damals für soziale Berufe interessierte bekam ich aufgrund meines Geschlechts lauter absagen: "Kein Männliches Personal erwünscht". 

Diverse Einrichtungen praktizieren aber solche Regelungen entweder aus eigener Überzeugung oder Druck der Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenFee47
16.03.2016, 10:54

Ganz im Gegenteil, ich finde es wie gesagt gut. Meine Tochter hatte damals auch einen Praktikant im Kindergarten und sie war jeden Tag mit neuer  begeisterung dorthin gegangen...lg blümchen

0

Ich glaub ich weiß worauf du hinaus willst.
Ich weiß dass in meiner Jugend immer eine Lehrerin mit auf die Klassenfahrt fahren musste. Es durften auch zwei Lehrerinnen sein, aber nicht zwei Lehrer.

Ich weiß nicht ob es bei älteren Schülern immer noch so ist, aber im Kindergarten ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neulich ist bei mir eine Kindergartengruppe im Zug mitgefahren, dabei
ist mir aufgefallen das zwei Erzieher als Begleitung dabei waren. Ist
das rechtlich erlaubt? Das frage ich jetzt ohne irgendwelche Vorurteile

Nein. tust du nicht. Denn wenn beide Begleiter(innen) blond gewesen wären, hättest du nicht gefragt, ob es erlaubt ist, daß alle Begleiter(innen) blond sind.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenFee47
16.03.2016, 10:59

Das ist aber jetzt ein komisches Beispiel ;)....

0

Natürlich dürfen sie das, ich bin auch schon mit 8 Jungs allein zum Fußballplatz runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Genauso wie Andersherum. Warum sollte es auch anders sein.

Übrigens ist sich fragen ob das ok ist schon ein Vorurteil ;) aber wir alle haben welche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenFee47
16.03.2016, 11:02

Mich hat es wirklich nur interessiert..

0

Ja natürlich? Warum den nicht??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da es Gleichberechtigung gibt, ist es also immer erlaubt!

Nur: Wenn die Kinder älter werden, bevorzugen Erzieher doch gern von jedem Geschlecht eine Person, da sich oft manche Probleme besser händeln lassen, weil eben im Privatbereich das besser geht. Z.B. wenn man in den Schlafräumen o.ä. vom anderen GEschlecht nicht blöd angeschaut wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf eine gemischte KIndergartengruppe nur von Frauen begleitet werden??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso denn nicht? Man kann sich die Erzieher ja nicht aussuchen. O.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?