Darf eine Freundin einen besten freund haben?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du bist wohl eifersüchtig? Natürlich darf deine Freundin einen besten freund haben, das ist etwas völlig normales! Es ist sehr wichtig trotz Beziehung Freundschaften zu pflegen! Ist doch egal ob männlich oder weiblich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:06

Nein ich bin nicht einversüchtig natürlich ein kleines stück schon aber mein problem ist das er sie zb auf fotos in den arm nimmt also nicht eine umarmung sondern den arm um ihre hüfte hält und so weiter und das hat bei mir nicht mit bestem freund zu tun ...

0
Kommentar von Peppi26
22.07.2016, 18:09

Das sind typische Gesten unter Freunden! Du solltest ihr echt vertrauen! Selbst wenn er mehr will gehören doch immer zwei dazu also vertrau ihr!

0

Finde ich vollkommen in Ordnung.

Nur weil man in einer Beziehung ist bricht man doch nicht den Kontakt mit den Freunden- schon gar nicht mit den besten- ab.

Rede doch mit ihr.
Und als Mädchen einen besten Freund zu haben ist nichts ungewöhnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte sie denn bitte ihren besten Freund links liegen lassen, nur weil sie einen Freund hat?
Du hast doch wohl auch noch Freunde und Freundinnen und brichst nicht den Kontakt ab, nur weil du in ner Beziehung bist.
Der beste Freund war wohl vor dir da, um's mal klipp und klar zu sagen, wie es ist. Und er wird, falls das mit euch nicht klappt, was passieren könnte, wenn du vorhast, ihr ihren besten Freund zu verbieten, auch noch nach dir da sein.
Nur weil man in einer Beziehung ist, heisst das nicht, dass man sonst kein Leben mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:04

Nein er war garnicht vorher da ... sie kenn ihn seit ca 3 monaten 

0
Kommentar von iDreamless
22.07.2016, 18:06

Und was ist dein Problem? Soll sie 24 Stunden an dir kleben oder was?

1

Selbstverständlich darf sie das.

In einer Beziehung zu sein gibt einem noch lange nicht das Recht, über die Freundschaften des Partners zu entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer war denn eher da, Du oder der gute Freund? Kennst Du den Kerl? Ich habe auch einige gute Freundinnen, die ich zum Teil seit 15-20 Jahren kenne und alle Partner, die in der Zeit kamen (und gingen) mußten akzeptieren, daß es mich gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde das nicht stören. Wenn sie nicht treu ist - also dich betrügt-, dann ist sie nicht die richtige. Aber solange sie sich nur Freundschaftlich treffen, würde mir das nichts ausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir würde das auch missfallen ..verständlich ':D ...aber man muss sich nun mal zusammenreißen und dem Partner vertrauen, weil verbieten kannst du es ihr nicht, auch wenn man das manchmal gerne machen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, soll sie jetzt jeden Kontakt abbrechen und nur auf dich fixiert sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:00

Nein das verlange ich auch nicht jedoch ist es so das die meisten frauen eine beste freundin haben und keinen besten freund

0

Normal. Ich würde Schluss machen, wenn man mir meinen besten Freund verbieten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:03

Ich habe mich mehr auf antworten aus der Männerecke fixiert 

1
Kommentar von xShinya
22.07.2016, 18:13

Macht keinen Unterschied? Es gibt Männer, die das selbe antworten wie ich.

0

Du bist wohl eifersüchtig? Natürlich darf sie da. Du vertraust ihr doch oder? Dann lass sie doch einen besten Freund haben. Soll sie jetzt den Kontakt mit ihm wegen dir abbrechen oder was? Nicht böse gemeint

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man hat als Partner nicht das Recht sowas zu bestimmen. Das ist die Sache deiner Freundin. Das solltest du aktzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht! Auf keinen fall! Wenn sie sich regelmässig mit ihm trifft schon gar nicht. 

Warum nennt man einen festen freund dann freund!? Damit sie noch einen besten freund haben kann? Nein bestimmt nicht, niemals warum auch. Mit mir könnte sie über alles reden. Und wenn es etwas über mich zu reden gibt soll sie das mit ihrer freundin besprechen. 

Verbiete ihr das! ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:07

Hahah besti antwort du bisch doch fix n schwiizer ni ?? :D

1

Das ist normal für mich wie siehts für euch aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaff dir eine beste Freundin an, mal sehen was sie sagt.. wenn sie ausflippt hast du ja einen Grund: Du hast auch nen besten FREUND.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6n2atlimit
22.07.2016, 18:02

jaa an das habe ich auchschon gedacht :D aber ich will nich unnötigen Streit provozieren dieses problem kann man sicherlich auch anders lösen :) 

0
Kommentar von iDreamless
22.07.2016, 18:06

Das ist extrem kindisch.

1

Was möchtest Du wissen?