Darf eine fremde Immobilienfirma mein Objekt Inserieren obwohl ich den Alleinauftrag habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Handelt es sich um ein Kauf- oder Mietobjekt?

Das ungefragte Anbieten bei Kaufimmobilien ist nicht gesetzlich verboten. Hier kann der Eigentümer ein Verbot erlassen; hält sich ein Makler nicht daran, hilft eine einstweilige Verfügung. Als Makler mit Alleinauftrag kannst du hier auch wettbewerbsrechtlich gegen das Schwarze Schaf vorgehen.

Bei Mietwohnungen sind Mieter und Vermieter hingegen mit Androhung eines Bußgeldes durch das Wohnungsvermittlungsgesetz geschützt. Demnach dürfen Makler nur Wohnungen anbieten, wenn sie dazu einen Auftrag vom "Vermieter oder einem anderen Berechtigten" haben.

G imager761

Warum verklagen?

Schicke denen einen freundlichen Brief, dass Du den Alleinauftrag hast udn sie aufforderst dies Gebaren sofort zu beenden.

Andersfalls Klage mit ggf. Schadenersatzforderung.

Die hoffen doch nur darauf, dass sie einen Interessenten bringen können udn wollen dann mit Dir teilen.

Da inseriert eine fremde Firma einfach meine Immobilie ohne wissen des Auftraggebers. Ich habe den Alleinauftrag für dieses Objekt.

Zumindest scheint das gängige Praxis zu sein:

Ich habe mich in der letzen Zeit wegen einem kleinen Haus umgesehen und dabei festgestellt, dass das gleiche Haus bei diversen Anbietern wie Immowelt, Immoscout usw. und auch in den e-Bay Kleinanzeigen auftaucht. Immer mit dem gleichen Text und den gleichen Bildern.

Die rechtliche Grundlage ist mir nicht bekannt.

Woher wilst Du wissen, dass der Auftraggeber nicht entgegen Absprachen den nicht auch noch beauftragt hat?

Ich kenne den persönlich

0

Was möchtest Du wissen?