Darf eine Bank von ihr versehentlich an mich ausbezahltes Geld einem Dritten einfach von einem anderen meiner Sparkonton überweisen, ohne meine Zustimmung ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Preisfrage: Hat der Vermieter Dir bescheinigt, dass Du das Mietkautionskonto zu deinen Gunsten auflösen darfst?

Wenn ja, dann darf sie das nicht,

Wenn nein, dann wärst du nicht berechtigt und es würde §816 BGB einen Rückgabeanspruch auslösen der mit div. Anderen Rechtsvorschriften und den AGB dazu führt, dass Dir das Geld belastet werden darf.

Schöne Grüße

Geld, das dir irrtümlich auf deinem Konto gutgeschrieben wurde, kann selbstverständlich auch wieder zurück gebucht werden. Dazu braucht die Bank deine Zustimmung nicht.

ArcticBear 23.01.2016, 08:10

doch dazu braucht die Bank deine zustimmung. z.b. Ich vertippe mich bei der Iban und das Geld geht irrtümlich auf dein konto. Dann muss die Bank dich erst fragen ob die Überweisung zurückgegeben werden darf. Denn die Bank weiß doch nicht ob das Geld für dich war oder nicht

0
DerHans 23.01.2016, 10:32
@ArcticBear

Wenn die Bank einen eigenen Fehler bemerkt, kann sie den selbstverständlich stornieren.

0

Ohne es genau zu wissen würde ich sagen das es sogar Diebstahl ist und nicht rechtens. Da könnte ja jeder ankommen und sagen wir bekommen Geld von Herrn xy.lass mich raten Sparkasse? Das einzige was ich empfehlen kann alles was mit deiner Bank Zutun hat genau durchlesen nicht das da irgendwo eine Klausel is wo die sich das Recht nehmen können

Was möchtest Du wissen?