Darf ein Vermieter seine Erlaubnis Haustiere zu haltenm einfach entziehen, wenn man schon mehrere Jahre in der Wohnung lebt?

8 Antworten

Als Laie würde ich Folgendes sagen: Er kann die Erlaubnis jederzeit widerrufen, wenn eine gegebene Situation es erforderlich macht. Wurden Mieter bedroht, angegriffen, belästigt, ist der Hund ein Kläffer - das wären durchaus Gründe.

Wenn keine stichhaltigen Gründe vorliegen, würde ich mich schlau machen, ob und wie weit hier das Gewohnheitsrecht greift.

Wenn Gespräche mit dem Vermieter fruchtlos bleiben, würde ich mir externe Hilfe holen - beim Mieterschutzbund oder einem Anwalt.

Ja, die Fragestellerin hat viel zu wenig Infos gegeben. Die Antwort an sich finde ich als eben Laie aber gut. Sollte der Hund die Nachbarn zu sehr belästigt haben oder auch die Katzen (wie auch immer das gehen soll), dann ist das ein Kündigungsgrund oder eben netter Weise die Aufforderung dazu die Tiere aufzugeben.

1

Die Haltung von Haustieren (Kleintieren) ist generell erlaubt, daher gibt es da nichts zu erlauben oder zu widerrufen.

Nicht hinnehmen muss der Vermieter, wenn man aus der Wohnung einen Zoo macht und/oder es zu Belästigungen anderer kommt. Da hilft es auch nichts, x Jahre in der Wohnung zu leben.

Es gilt der Mietvertrag. Ausnahme wäre, du hast z.B. einen bissigen Köter, vor dem andere Mieter sich ängstigen oder willst Reptilien oder Gift- und Würgeschlangen halten.

Oder es artet aus, 5 Hunde, 7 Katzen z.B.

Es hat sich nichts geändert. Wir haben immer noch zwei Katzen und einen Hund. Und noch genau der selbe Hund, mit dem wir eingezogen sind

0

Darf der Vermieter das tun?

Hallo, ich habe eine Frage. Un zwar: Darf ein Vermieter, einer Wohnung, ohne die Erlaubnis des Mieters Schranken an die Zufahrtsstraßen aufstellen? Ist das erlaubt? Ich hoffe auf baldige Antwort. Danke im Voraus.

...zur Frage

Haustiere verboten - Wohnung mieten, kann man den Vermieter vielleicht noch umstimmen?

Wir suchen grade eine Wohnung allerdings darf man (bei denen die mir gefallen) keine Haustiere haben. Wir haben aber einen Dackel, er hört und er riecht auch nicht. Kann man den Vermieter vllt doch umstimmen oder ist das nicht möglich?

...zur Frage

Vermieter betritt meine Wohnung

Darf mein Vermieter wenn ich nicht zuhause bin ohne Erlaubnis meine Wohnung betreten? Wenn nicht hätte jemand nen Gesetzestext oder Link oder sowas? Danke.

...zur Frage

Kann der Vermieter meiner Bekannten die Wohnung kündigen?

Moin,

ich habe eine gute Bekannte, die mehrere Schicksalsschläge hinter sich hat und unter Depressionen leidet. Um damit fertig zu werden führt sie sehr oft Selbstgespräche und lebt sehr zurückgezogen.

Da die Wohnung, in der sie lebt, sehr hellhörig ist, haben sich Nachbarn schon bei mir beschwert. Sie würden, wenn es sich nicht bessert, an den Vermieter wenden.

Meine Bekannte sagt mir das ein Nachbar sogar ihre Zeitung aus dem Briefkasten nimmt oder öfters selbst Krach macht wenn sie schlafen will.

Kann der Vermieter meiner Bekannten kündigen wenn die Nachbarn sich beschweren und kann sie etwas gegen den Nachbarn unternehmen, der sie belästigt?

Viele Grüße

...zur Frage

Wieviele Hunde darf ich in meiner 70qm Wohnung halten?

Hallo,

mit mir leben aktuell in meiner 70qm Wohnung 5 Hunde.

Jetzt habe ich von meinem Vermieter eine Abmahnung bekommen, dass dies nicht gehe und zuviel sei.

Kann mein Vermieter deshalb auch kündigen?

Falls ja, wieviel Hunde darf ich halten?

...zur Frage

Darf man in einer Wohnung auch ohne Erlaubnis des Vermieters Kleintiere halten?

Ich habe mir überlegt, Rennmäuse anzuschaffen. In unserer Wohnung sind Haustiere verboten, ich habe aber im Internet gelesen, dass man Nager und ähnliches ohne Erlaubnis des Vermieters halten darf. Wenn die Nachbarn es nicht stört, könnte ich also Rennmäuse auch halten, ohne den Vermieter fragen zu müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?