Mein Vermieter muss Öl tanken, da es im Mietvertrag steht. Darf der Vermieter einfach den Heizungsraum abschließen und den Schlüssel mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Heizungsraum nicht Teil der Mietsache ist, kann der Vermieter den Zugang zu diesem auch verwehren.

Was steht diesbezüglich im Mietvertrag?

Ansonsten ist es ja auch nicht notwendig, diesen Raum zu betreten, wenn der Vermieter für die Beschaffung des Heizöls verantwortlich ist.

 Die Heizung ist ausgefallen und es ist hier echt Arschkalt.

Dann solltet Ihr den Vermieter schriftlich (vorab telefonisch) und nachweislich auffordern, den Mangel abzustellen.

Je nach Raumtemperatur wäre ggfs. eine Mietminderung möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny931520
01.12.2015, 18:01

Es wurde alles gemietet auch der Heizungsraum 

0

Was genau steht im Mietvertrag welche Räume des Hauses vermietet sind?

Normalerweise ist es so das Mieter im Heizungsraum bzw. an der Heizungsanlage nichts zu suchen haben, folglich auch nicht im Heizungsraum.

Bei Heizungsausfall Vermieter anrufen!

Der muß sich kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny931520
01.12.2015, 17:56

In Mietvertrag steht drin dasÖl getankt wird  aber nicht das es spezifisch wir machen müssen, das hat auch den ihre Anwältin gesagt das wir nicht tanken müssen 

0

Etwas für Laien verwirrende Frage: Holt Ihr das Heizöl aus dem Heizraum? Wer "tankt" denn selbst Öl? Warum? Bitte um nähere Erläuterung dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arcebus
01.12.2015, 17:50

Ich denke mal, irgendwie muß das Öl vom LKW in die Tanks...

0
Kommentar von Jenny931520
01.12.2015, 17:58

Der Tank ist außen aber man muss ja rein kommen um die Heizung ausstellen zu müssen und sie ist jetzt ausgefallen und wir sitzen hier mit kaltem n Wasser und kältem Haus normal ist das ja wohl nicht und wir kommen jetzt nicht an den Tank ran 

0

Was möchtest Du wissen?