Darf ein Vermieter den Mieter kündigen mit "Eigenbedarf" als Grundangabe?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heyo

Grundsätzlich darf ein Vermieter dem Mieter mit der Begründung kündigen, aber der Eigenbedarf muss objektiv nachgewiesen werden. Zum Beispiel wenn die Einliegerwohnung in einem Einfamilienhaus neuerdings für die Pflegebedürftige Oma gebraucht wird. Dabei hat der Vermieter aber in jedem Fall die Kündigungsfristen zu beachten.

Lg

17

das die Frsiten eingehalten werden, habe ich vorrausgesetzt ;)

Das ist ja mal interessant zu hören. Habe mir schon gedacht dass der Vermieter es nachweisen muss.

Vielen Dank für die Antwort

0

Eigenbedarf darf kein Vorwand sein. Der Vermieter (oder ein naher Verwandter von ihm) muss dann auch tatsächlich einziehen. Er muss nachweisen, dass er keine andere Möglichkeit hat, als ausgerechnet diese Wohnung zu beanspruchen. Und natürlich muss er die Kündingungsfristen beachten.

Ja, das darf der Vermieter. Das macht aber nicht jeder Vermieter so, denn in der Regel hat dieser eine Wohnung. Wenn er wegen Eigenbedarf kündigt, muss er auch dort einziehen oder ein naher Verwandter.

Was möchtest Du wissen?