Darf ein Verkehrspilot bei seiner Rente weiter fliegen?

5 Antworten

Fliegen darst du so lange, wie du die Voraussetzungen erfüllst (Gesundheit, jährliche Mindestflugzeit etc) . Ob dich allerdings eine Airline dann noch einstellt, bezweifle ich. Private Maschinen kannst du natürlich fliegen. Wenn du genug sparst, kannst du dir auch so einen Vogel kaufen.

Hallo, mit 65 ist definitiv Schluss mit der gewerblichen Fliegerei. Privat kann man natürlich so lange fliegen, wie der Fliegerarzt sein OK gibt. Der Schauspieler Heinz Rühmann ist ja noch mit über 70 geflogen. Nur die Untersuchungsintervalle werden kürzer.

Nun darf man aber auch als "Ex"-Verkehrspilot nicht einfach ein kleines Flugzeug fliegen. Das ist nur erlaubt, wenn in der Lizenz ein sogenanntes "Classrating" eingetragen wurde kenntlich gemacht durch den Eintrag SEP (Single Engine Piston), also einmotorige Flugzeuge mit Kolbenmotor. Hat man versäumt, dieses Rating, das zwei Jahre gültig ist (im Gegensatz zum nur ein Jahr gültigen Typerating für große Flugzeuge), verlängern zu lassen, muss man eine "Erneuerung" beantragen. Viele Piloten lassen aber auch das SEP direkt nach Beendigung der Ausbildung verfallen und kümmern sich nie wieder darum.

Andererseits gibt es die Enthusiasten, die alle möglichen Berechtigungen für kleine Flugzeuge erwerben und sie auch erhalten (z. B. Schleppflug, Kunstflug, Bannerschlepp etc.). Oder es gibt die überzeugten Segelflieger, die eben Segelflugzeuge (Glider) und Motorsegler (TMG - Touring Motor Glider) fliegen. Diese Infos hier gelten für eine Lizenz, die das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) ausstellt.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, mit einer Lizenz, die durch eine Länderbehörde ausgestellt wurde, kleine Maschinen oder Segler zu fliegen. Einige Piloten haben deshalb eine zweite, private Lizenz.

Viele (vielleicht die meisten) Piloten, die noch privat fliegen, sind in einem Luftsportverein oder beteiligen sich an einer Haltergemeinschaft für ein Flugzeug. Und wenn man in Rente geht, ist man ja im Normalfall schon einige Jahre Kapitän. Und auch hier gibt es die Spezialisten, die sich ein eigenes Flugzeug zulegen. Die Anzahl war aber - zumindest in meiner Firma - überschaubar. Es gibt auch z. B. einen österreichischen Copiloten, der in seiner Freizeit beim Red Bull Team fliegt.

Einige verwirklichen ihren Traum, in Alaska oder Kanada eine Berechtigung zum fliegen von Wasserflugzeugen zu erwerben und das dann dort auszuleben, aber nur in einem verlängerten Urlaub ohne gleich auszuwandern.

Es gibt also viele Möglichkeiten, nur eben nicht mehr in der Verkehrsfliegerei, aber das würde in manchen Ländern vielleicht auch niemanden aufregen.

Nein,da der Pilot warscheinlich gesundheitlich nicht mehr Fliegen darf aber auch vielleicht augenprobleme oder eine schlechte Reaktion aufweist. (Es ist einfach ein vorsichtsmaßnahme)

Kann man sich mit dem Pilotenscheint (atpl) bei Lufthansa bewerben?

Hallo, nimmt die lh von anderen Flugschulen ausgebildete piloten an? Oder ist es nur möglich mit einer lh ausbildung bei der lh als pilot zu arbeiten?

...zur Frage

Freizeitflieger im Rentenalter?

Hallo, ich möchte später mal Pilot werden ( also bei Lufthansa oder so ..) und wenn ich in Rente bin weiter fliegen ( Piloten kommen ja schon mit 55 - 60 in Rente ) . Ich dachte da so an die cessna 172 oder sowas ähnliches.. Aber ich denke dass es dann schon wieder ganz andere Flieger gibt. Also vom Geld her würde es denke ich keine Probleme geben, da man als Pilot ja nicht schlecht verdient ;) Ich fürchte nur dass ich dafür dann schon zu alt bin und ist es überhaupt möglich als privater Mann ein Flugzeug zu besitzen und dass dann auch auf Flughäfen ( so wie Hamburg AirPort ) zu parken und zu landen und starten usw...? Oder kann man da nur so auf kleineren Flughäfen landen und starten. Würde mich mal interessieren :) 🌏✈💺

...zur Frage

Soll ich mich nachdem ich den Flieger in Flighsimulator App gut fliegen kann bei Lufthansa als Pilot bewerben?

Ich habe mir eine Flugsimulator APP runtergeladen und dort alles gelernt. ich kann mit a370 ohne probleme landen und starten. kann sogar im normalflug fahrwerke rauslassen und kurven fliegen mit voller geschwindigkeit.

kann mehr sachen machen als gelernte piloten. so habe ich mich auf den aufnahmetest vorbereitet. ich fühle mich nun fit.

kann ich mich jetzt bei lufthansa als pilot bewerben? bekomme ich noch etwas ausbildung oder reichen diese flugsimulator erfahrung als pilot?

danke

bitte ernste antworten

...zur Frage

Warum gehen die (Linien)Flüge nicht über die Antarktis auch wenn es teilweise der direkteste und schnellste Weg von A nach B wäre?

Alles oben beschrieben

...zur Frage

Lufthansa - kann man noch Pilot werden?

Moin,

ist es überhaupt noch möglich, dass man bei der Lufthansa als Pilot ausgebildet werden kann ? So wie ich es den Medien entnehme, möchte die Lufthansa die Anwärter zu deutlich geringeren Konditionen bei ihren "Billigtochtern" einstellen. Für mich stellt sich da jetzt die Frage, ob es noch sinnvoll ist, sich für das "Piloten-Studium" bei der LH zu bewerben und, ob man auch noch Pilot bei der LH werden kann oder sollte man es lieber bei z.B. Swiss versuchen ?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?