Darf ein Verein einfach so eine angestellte Tanzschule kündigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne schriftlichen Vertrag kann er die Zusammenarbeit mit dir jederzeit kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucked
17.04.2012, 12:19

Normalerweise müssten hier aber mündliche Absprachen auch gelten. Schließlich haben 90% der angestellten Trainer keinen schriftlichen Vertrag.

0

Auch, wenn nur eine mündliche Vereinbarung getroffen wurde: Dadurch, daß nachweisbar die Kurse durchgeführt wurden und Zahlungen geleistet worden sind, besteht ein Vertrag. Damit steht das Ganze auf dem BGB und Deinen AGBs und den daraus resultierenden Kündigungsbedingungen. (Ich nix Jurist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucked
17.04.2012, 12:23

Sehe ich normalerweise auch so. Darf ich diese Kündigungsfristen in meinen AGBs so niederschreiben? Er hat jedoch niemals die AGBs zur Einsicht verlangt.

0

Grundsätzlich können sie dir natürlich kündigen, allerdings muss das der Vorstand abstimmen. In einem e.V. gibt es keine "Alleinentscheider". Das muss mehrheitlich vom Vorstand beschieden worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucked
17.04.2012, 12:18

Reicht da eine einfache Mehrheit, oder muss jeder dem Zustimmen? Muss ich in der Funktion als Geschäftsführer der Tanzschule, vorher angehört werden? Es könnten ja Lügen verbreitet werden, die dann zu einer Überzeugung zur Zustimmung der Kündigung führen könnten. (Dies wird er sicherlich so versuchen)

0

Du stellst eine Frage die nur Volljuristen richtig beantworten können. Du befindest Dich hier in einem Forum wo 80% der User gerade mal 14 Jahre alt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerd1011
17.04.2012, 12:11

80%???

0
Kommentar von chucked
17.04.2012, 12:11

Das können bestimmt nicht nur Volljuristen beantworten. Evtl. sind hier auch andere Personenkreise. Vll. gibt es ja jemanden, der damit Erfahrung hat, oder genaueres weis.

0

Gibt es hier auch Rechtsgrundlagen zum nachlesen?

nein, bei GF gibt es keine rechtsgrundlagen zum nachlesen.

die liefert dir ein rechtsanwalt oder ein juraforum.. auch letzteres nur gegen bezahlung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann jeden Vertrag aufkündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucked
17.04.2012, 12:14

Logisch. Aber ich möchte ja wissen, ob dies zu jedem Zeitpunkt in diesem Falle geht, oder ob hier gewisse Fristen angesetzt werden müssen. Evtl. auch man irgendwie Widerspruch einlegen kann.

0

Was möchtest Du wissen?