Darf ein Vater ein Leherer vom Sohn sein?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist prinzipiell erlaubt, nur nicht immer. Ich selbst hatte meinen eigenen Vater im Unterricht, in einem Nebenfach am Gymnasium. Das war kein Problem, für mich auch kein Vor- oder Nachteil. In Hauptfächern wird das in der Regel nicht gemacht, weil die Schulaufgaben da nicht einfach vom Lehrer/Vater gestellt werden dürfen.

Soweit ich weiß, steht aber in den betreffenden Schulordnungen und Unterrichtsgesetzen nichts darüber.

Klar geht das.Mein Opa war der Lehrer meiner Mutter.Er hat sie sogar immer strenger behandelt, sehr zum Nachteil meiner Mutter.Wenn aber ein Lehrer seinem Kind alles vorsagt, weil er der Lehrer seines Kindes ist und das rauskommt, gibts glaub ich erst mal richtig ärger.

Ich glaube mit nem speziellen Vertrag, den er unterschreiben müsste wär's sogar möglich und wenn er dich bevorzugt gäbs richtgen stress.

Du darfst nicht in seiner Klasse sein, da er "befangen" sein könnte und dir bessere Noten verschafft als deinen Mitschülern, deswegen ist dies in Deutschland verboten.

Du könntest dir ja zu Hause deine nächste Klausur anschauen, von daher ist dies nicht möglich.

nein er darf nicht dein lehrer sein. kenne jemanden der ist schüler einer 9.klasse sie könnten sein vater auch als klassenlehrer bekommen aber da sein sohn in der klasse ist hat die klasse ihn in garkeinen fach.

Also ich glaube DU hättest nur Vorteile wenn Dein Vater Lehrer wäre...

An meiner Schule ist der Sohn von einer Lehrerin und die hat auch bei ihm Untericht.

zumindest in meiner Schule war das nicht möglich.

also, nein, direkt nicht . wenn dann nur in vertretung . glaub mir ich weiß das, mein dad ist lehrer an meiner schule :D .

RnBSuchti 14.06.2011, 22:03

stört das dich eig nicht?^^

wenn er z.b. deinem freund ein tadel oder so gibt?

0
dolga 14.06.2011, 22:04

ich glaube dir nicht

0

Ein einfaches aber klares : NEIN!!! LG :)

ja, das kann und darf sein

Nein, darf er nicht.

nein darf es nicht.

Was möchtest Du wissen?