Darf ein Unternehmen die USt-Erstattung mit dem Verweis auf Dienstleister ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geht es um die MwSt-Erstattung für die Ausfuhr von Waren, die im Reisegepäck mitgeführt werden?

Da kannst Du leider nicht viel machen außer Global Blue das Geld in den Rachen zu werfen.

Für den Händler war der Verkauf an Dich bzw. den Reisenden ein Inlandsgeschäft, und damit ist für ihn der Fall erledigt. Ein nachträglich vorgelegter Ausfuhrnachweis ändert nichts mehr daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist Dein Vertragspartner und einen Dritten Dir aufzwingen erscheint mir nicht rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?