Darf ein Schüler mit dem Traktor zur Schule fahren (oder ein Student zur Uni) und auf dem Schulparkplatz bzw Uniparkplatz parken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Traktoren sind gewöhnlich als Landmaschienen steuerbefreit mit grünem Kennzeichen zugelassen. Dies setzt aber auch voraus diesen Traktor ausschliesslich für die Landwirtschaft zu benutzen. Fährt man damit zur Schule begeht man eigentlich Steuerhinterziehung.

Sonst spricht da Nichts dagegen wenn man die nötige Fahrerlaubnis hat und einen geeigneten Parkplatz findet.

Es ist weder einem Schüler noch einem Studenten verboten, Traktor zu fahren, solange man den erforderlichen Führerschein besitzt.

Wohin man fährt, ist auch nicht vorgeschrieben.

Solange das Parken auf dem fraglichen Parkplatz erlaubt ist, darf auch ein Traktor dort stehen.

Ja, das ist erlaubt. Wenn das Fahrzeug ein Grünes Nummernschild hat, ist es allerdings nicht für solche Fahrten gedacht. Aber auf öffentlichen Parkplätzen, darf man damit auch parken.

Wozu , die Schule oder die Uni wird das Fahrzeug ganz schnell abschleppen lassen und den Fahrer oder Halter eine dicke Rechnung zukommen lassen da solche Fahrzeuge nie auf PKW Plätze passen und mehrere in Beschlag nehmen da der Parkraum immer knapp ist . 

Und eine dicke Anzeige . Da wird nicht lange nachgefragt wer da mit da ist das geht dann ganz fix und die Karre ist weg .

Wird da viel ärger auf den denjenige zukommen mit ein paar Tausend Euro für den Tieflader und Sattelschlepper für das Ding . 

Also diesen Blödsinn unterlassen , 

Den das Ding wird doch für wichtiges gebraucht als damit durch die Gegend zu schaukeln  . 

 Der Ärger ist es nicht wert . 

"Das Ding" wie du es nennst ist ein ganz normales straßenverkehrsmittel und ein Schlepper ist ein universal Fahrzeug was alles kann

0

JA klar, kein Problem, sofern Fahrerlaubnis vorhanden und Parkplatzbeschilderung kein Parkverbot für Traktor ausweist.

Ich bin vor über 20 Jahren mal mit einem 32t Vierachs-Lkw zur Uni gefahren, war nur eine 1h Besprechung und ich hatte einen Job als Aushilfsfahrer, dann habe ich das zwischen zwei Touren gelegt.

Ja, sofern er einen entsprechenden Führerschein hat, klar.

Haben einige bei uns am BK auch gemacht, die entweder noch keine 18 waren oder sich kein Auto leisten können aus dem landwirtschaftlichen Bereich...

Der Traktor muss aber auch angemeldet sein und sein Nummernschild haben...

lg, jakkily


ja das ist ja mal geil.

0

Haben bei uns schon einige gemacht, also ich schätze mal ja :D

Wird man da nicht komisch angeschaut?

0

Auf dem Dorf passiert das schon mal :D ist relativ normal 😂

0

Ja. 

Ja wenn er den entsprechenden führerschein hat

Ich hab sowas aber noch nie in meinem Leben gesehen...wieso macht das keiner?

0
@Kristinominos

Weil es schwierig wird einen Parkplatz zu finden. Nur weil du parken darfst heißt es nicht, dass du die Straße versperren oder auf andere Autos fahren darfst.

0
@Kristinominos

"Die würden aus Angst sicher von alleine wegfahren, wenn man auf sie zusteuert?"

Und dann? Wirst du angezeigt und darfst den Führerschein abgeben.

0

weil ich nicht mit meinem Traktor in die schule fahre... Das dauert ewig

0

Was möchtest Du wissen?