Darf ein Richter dem Kindsvater den unbegleiteten Umgang zusprechen trotz Entführungsdrohung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo! ich habe ein ähnliches problem. der kindsvater hat versucht mir meine kleine aus der hand zu reissen. es wurde sogar die polizei gerufen. aber unsere ämter und behörden sind offensichtlich blind und fördern den umgang mit dem kindsvater. und ich kann nichts machen. ich soll ihm auch demnächst das kind ohne aufsicht aushändigen, obwohl mir der gedanke angst macht. erst wenn etwas passiert ist, werden die wach. ich kann nur hoffen das sich die gesetzeslage bald ändert und die bedenken einer mutter endlich wieder ernst genommen werden.ich denke einige väter und so auch der kindsvater meiner tochter nutzen die neuen rechte einfach nur aus um der mutter und somit ehemaligen partnerin eins aus zu wischen oder sich für die trennung zu rächen.

hallo melek ich weis es nicht, doch ich kann mir shclecht vorstellen, dass der Kidnesvater dies einfach so geagt hatte. Sei ehrlich, was ging zuvor bei euch beiden ab, bevor er dies geagt hatte. da hast bestimmt auch du zu ihm nicht gute Worte gesagt, oder? Ich denke das ihr gestritten hattet, du hast ihm ungeaehr so gesagt: Das ist mien Kind und du hast keine Recht dafuer, dafuer werde ich sorgen, und er hat dann mit den anderen Worten gekonntert, war es so?

Und der Richter hat Recht, du musst lernen loslassen zu koennen, das Kind ist von euch beiden, und euer Kind braucht sowohl die Muttter als den Vater um gesund wachsen zu koennen. Wenn du jetzt da schon Stress baust, spuert das euer Kind, du manipulierst es dadurch, auch wenn nicht gewollt spuert das kind deine Gefuehle etc. gegenueber dem Vater, und wird dadurch manipuliert. Das kann dann dau fuerhen, das euer Kind PAS bekommt, und das ist wohl eine der schlimmsten Kindererkrankungen, die ein Kind bekommen kann, denn diese Krankheit ist psychisch und dauert auch im Erwachsenenalter weiterhin an. also bitte, du willst doch euerm Kind gutes tun, dann hab Vertrauen und mach hier keinen Krieg daraus. Ueberleg dir einmal was du schon alles so gesagt hast in deiner Wut ohne das du das dann ernst gemeint hast.

liebe Gruesse ros

Das kann ich Dir sagen was da vorher abging er hat angerufen und gesagt das er abends um 23Uhr seine Tochter sehen wollte und das habe ich natürlich verweigert denn er ist den ganzen Tag zuhause und denn hätte er auch früher Zeit gehabt und daruf hin hat er Wort wörtlich gesagt:" Du wirst schon sehen wie es ist wenn man sein Kind nicht aufwacksen sieht ich werde Sie in Nordirak bringen lassen ins kurdische Gebiet!!!" Ich habe Ihm immer die Chance gegeben sein Kind zu sehen weil ich auch denke das er das Recht daruf hat ich möchte nur nicht das er Sie alleine bekommt und die Treffen die ich selber ohne Jugendamt organisiert habe hat er nich dafür genutzt sich mit seinem Kind zu beschäftigen sondern nur um mich zu beschimpfen!!! Er hat sich das erstemal auf ein Treffen eingelassen um seine Tochter zusehen wie Sie 6Monate alt war es geht Ihm nicht um das Kind es geht Ihm nur um seinen Aufenthalt!!!! Wenn Du Ihn fragst wie seine Tochter heißt kann er das noch nicht mal vollständig beantworten (sie hat einen Doppelnamen), wenn Du fragst wann Sie geboren ist kann er das auch nicht beantworten, bis sie ein Jahr alt war wußte er noch nicht mal das Sie ein Mädchen ist!!!!! Er kann Sie sehen aber nicht alleine!!!!

0

hi ich habe gerade das gleiche problem, allerdings geht es hier um meinen neffen und meine schwester....und seinem vater der wie ein stalker handelt...jedenfalls ist die frage ob ihr gemeinsames sorgerecht habt wenn nicht dann ist es einfacher, da er kein recht auf einen pass oder sonstiges vom kind hat...wenn ja dann ist es schon schwieriger...ich kann dir nur raten sammel beweise! stell ihm eine falle nehme auf wenn er es sagt...kennst du nicht ohne meine tochter??? das ist die geschichte einer mutter die versucht ihr kind aus einem mosliemischen land zu holen...da unten hat die frau keinerlei recchte es is schwer das kind von da jemals wieder zu sehen...lass das nicht geschehen ...beweise sind das einzige was das aufhält. der vater hat das recht das kind zu sehen bis etwas passiert...es musst erst was passieren...schrecklich aber war...halte ihn für ein paar wochen mit ausflüchten auf... kind ist krank oder sowas aber ansonsten kannst du nichts machen...VIEL GLÜCK

Was möchtest Du wissen?