Darf ein Rechtsanwalt Kindesunterhalt neu berechen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auskunft kann grundsätzlich alle 2 Jahre gefordert werden.

Die Auskunft an das Jugendamt hebt das Auskunftsrecht des Kindes (vertreten von der Mutter) nur dann auf, wenn eine Beistandschaft beim JA eingerichtet wurde.

-

Nun kommt es darauf an, für welchen Zeitraum der Unterhalt strittig ist, bzw. ab wann ein höherer Unterhalt gefordert wurde. (Inverzugsetzung)

-

Handelt es sich um eine 1. Auskunftsaufforderung?

Falls ja, müssten nicht die Gehaltsnachweise von 2009, sondern die von August 2009 bis Juli 2010 für die Auskunft dargelegt werden.

-

Eine erneute Auskunft vor Ablauf der 2-Jahresfrist ist nur möglich, wenn tatsächliche Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Pflichtige nun ein deutlich höheres Einkommen erzielt.

Diese Anhaltspunkte müssten von der Gegenseite dargelegt werden.

-

Wieso will der Anwalt eine Auskunft über dein Einkommen, Yvchen?

Du bist dem Kind gegenüber nicht unterhaltspflichtig, brauchst demnach auch keine Auskunft zu erteilen.

-

Falls sich am Einkommen des Pflichtigen nichts oder nur unwesentlich etwas geändert hat, würde ich dem Anwalt die Auskunft erteilen.

Was solls, 12 Kopien und man hat den Ärger vom Hals!

Sie hat voriges Jahr eine Neuberechnung beim JA erwirkt, haben wir auch gemacht. Kein Thema für uns. Tochter musste dann ausziehen,sich eine eigene Wohnung nehmen, da sie Bafög bekommt und Ihr das vom Hartz 4 abgezogen wird. Die Neuberechnung hat ergeben: 2 Varianten: 1. KU für Sohn (12) und KU für Tochter (18) 2. nur KU für Sohn. Ex hat natürlich die 2. Variante gewählt. Wir hatten auf dem JA geäußert das wir seiner Tochter auch was zukommen lassen wollten. Jetzt besteht Ex drauf das er an seine Tochter auch Unterhalt zahlen muss. Laut JA müssen wir nicht zahlen, haben wir auch schriftlich erstmal wegen Verdienst nicht möglich und zweitens ist sie jetzt volljährig (19). Sie hat jetzt auch eigenes Einkommen. Mit der Beistandschaft muss ich noch abklären. Die Mitarbeiterin vom JA freut sich bestimmt schon, die schüttelt nämlich auch nur noch mit dem Kopf, was die Ex so abzieht. Mit was sie es alles versucht. Aber danke erstmal für deine super Antwort. Lg

0

Denke daran, ein Anwalt hat nicht die Befugnisse wie ein Gericht. Geh doch dann vorsichtshalber noch mal zum Jugendamt und erkundige Dich

Ja werde Montag nochmal beim Jugendamt anrufen, ob die mir weiter helfen können. Danke erstmal für die schnelle Antwort.

0
@Yvchen76

Tu das, vom Anwalt hast du nichts zu befürchten

0
@Yvchen76

Das Jugendamt hilft dem Elternteil, bei dem das Kind lebt. Da wirst Du kaum Erfolg haben. Da hilft Dir nur ein Anwalt.

0
@katrinchen1971

das war bei uns anders, wir haben voriges Jahr um seinen Sohn gekämpft, das er bei uns leben will! Der er nicht mit dem Neuen Freund klar kommt und auch noch ein weiteres Baby kam!

0

Das könnte auch nur für das Jugendamt gelten.

Selbstverständlich darf der Anwalt das, evtl. hat deine Exfrau den Verdacht, daß du mehr verdienst als du angegeben hast. Deine Exfrau bzw. ihr Anwalt kann dich auch auf Auskunftserteilung verklagen.

Ab wann ist Kindesunterhalt zu zaheln?

Hallo,
Ich und meine noch Frau sind seot letztem Jahr getrenntlebend. Nun möchte bzw hat Soe die Scheidung eingereicht. Habe vom ihrem Anwalt Post bekommen das ich Einkommensnachweise einreichen soll um den Unterhalt fürs Kind berechnen zu können. Doch meine Frau möchte jetzt schon Geld von mir haben. Darf sie das? Oder sollte ich lieber warten bis die Unterhaltszahlung rechtskräftig ist? Rückwirkend Unterhalt verlangen darf sie das nacher? Sie will das ich ketzt schon anfange zu zahlen. Sie bekommt derzeit Unterhaltsvorschuss vom Staat und ist selber sozial (hartz4) empfängering. Werden die vom Staat bereits gezahlten Gelder zurück verlangt? Danke im vorraus

...zur Frage

Jugendamt verweigert Neuberechnung des Kindesunterhalts!

Hallo, ich hab mal eine Frage. Ich habe eine 17 jährige Tochter die bekommt von ihrem leiblichen Vater gerade mal 156 Euro Unterhalt. Obwohl ich das Jugendamt darauf hingewiesen habe das Ihre Berechnung nicht stimmen kann, weil ich weiss das er mehr verdient als er angegeben hat, weigert sich das Jugendamt noch mal zu prüfen. Ich habe seine Einkünfte inzwischen von einem Anwalt überprüfen lassen, der bekommt ganz andere Zahlen raus. Ausserdem hat das Jugendamt ihm Kredite angerechnet, der Anwalt sagt, das sei bei Kindesunterhalt nicht zulässig, ausser er hat den Kredit für das Kind aufgenommen, was definitiv nicht so ist. Ich möchte jetzt nochmal beim Jugendamt vorsprechen, was tue ich wenn die sich wieder weigern?? Kann ich mich auch an den Jugendamtsleiter wenden? Privat einen Anwalt nehmen ist im Moment leider nicht drin. Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Unterhalt/Jugendamt/Kindsmutter

Hallo und guten Morgen.

Ich habe da ein Problem mit dem Jugendamt in Tecklenburg, bzw der Mutter meiner Kinder aus 1. Ehe.

Mein ältester Sohn hat seit dem 1.8 .2013 eine Ausbildungsstelle. Wir hatten im Zuge der Neuberechnung des Unterhaltes nach der Geburt meiner Zwillinge im Jahre 2011 abgemacht das ich ihr meine Lohnunterlagen zukommen lasse und sie dann eine Berechnung durchführen lässt.

Gut hat Sie beim Jugendamt machen lassen und dann ging der Tanz los.

jetzt hat mein Sohn wie gesagt die Ausbildung begonnen und ich habe die Mutter gebeten mir die Lohnabrechnungen zu kopieren damit ich die Neuberechnung nachvollziehen kann. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht.

Wieso willst du die Lohnabrechnungen sehen?

Damit ich die Berechnung nachvollziehen kann. wieso muss ich dir als Vater das Rechtfertigen?

Als nächstes lag ein Brief vom Jugendamt Tecklenburg im Briefkasten, darin wurde mir die Beistandschaft für die Mutter angezeigt. Die Berechnung bekannt gegeben und ich aufgefordert die Beträge zukünftig zum 1. des Monats an das Jugendamt zu senden. Und ein Titulierung zu Unterzeichnen. Künftige Absprachen bezüglich des Unterhaltes nur noch über das JA. Stutz . was soll das denn?

Gut ich habe das JA angeschrieben und um die Lohnnachweisse gebeten. Auch nach einschalten eines Anwaltes keine Reaktion.

Ich habe den Verdacht das da etwas Vertuscht werden soll. Mein Anwalt meint er hat da noch nicht weiter nachgebohrt um nicht schlafende Hunde zu wecken. Gut ich habe auch keine Deckung einer Rechtsschutzversicherung in der Sache. Somit ist da auch kein grosser Aufstand möglich.

Den Unterhalt Überweise ich nach wie vor an die KM direkt nach dem Lohneingang am 7. des Monates wie die letzten 13 Jahre auch. Allerdings für meinen Ältesten getrennt unter Vorbehalt. Den Titel habe ich natürlich nicht unterschrieben, da mir nicht der Nachweis der Berechnung erbracht wurde. Dennoch möchte ich die Lohnnachweise haben. Ich erwäge jetzt eine Dienstauffsichtsbeschwerde einzureichen beim Vorgesetzten der Dame ,um den Ball mal wieder ins Spiel zu bringen.

Sinn oder Unsinn das ist hier die Frage? Wie gesagt so wie ich ignoriert werde ignoriere ich auch die Eingaben vom Jugendamt. Leiste meine Verpflichtungen und im Moment ist Ruhe an der Front.

Doch mit dem Ergebniss bin ich nicht so zufrieden. Da stimmt was doch nicht. Oder wie seht ihr das.?

...zur Frage

Kindesunterhalt. Darf das Jugendamt eigene Ermittlungen durchführen?

Guten Tag in die Runde. Ich hab eine Frage. Das Jugendamt hat mir mitgeteilt es habe eigene Ermittlungen zur Berechnung des Kindesunterhalts durchgeführt. Mir wurde eine Jahresnettoeinkommenssumme genannt. Aufgrund dieses angeblichen Einkommens wurde ein Unterhaltsbetrag errechnet den ich ab sofort zu zahlen habe.

Meine Frage lautet nun: Darf das Jugendamt eigene Ermittlungen über die wirtschaftlichen Verhältnisse eines Unterhaltspflichtigen durchführen? Ist das Finanzamt oder der Arbeitgeber verpflichtet über mein Einkommen Auskunft zu erteilen?

Muß mir das Jugendamt Auskunft darüber geben woher es diese Informationen hat?

Kann ich dagegen Widerspruch einlegen?

Ich bitte um konkrete und keine Bauchgefühlantworten. Vielen Dank.

...zur Frage

Neuberechnung Kindesunderhalt?

Alle Jahre mal wieder verlangt das Jugendamt die Einkommsnachweise zur Neuberechnung des Kindesunterhalt der 14 Tochter. Nachdem ich alle erforderlichen Unterlagen eingereicht habe, bekam ich einen neuen Brief mit der Aufforderung fehlende Details über das Baujahr des Hauses, Wohnfläche und Anzahl der Zimmer. Meine Frage in welcher Form ist dieses Relevant. Das Haus besteht schon seit Jahren und auch bei vorigen Berechnungen wurden diese Details nie abgefragt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?