Darf ein potentieller Arbeitgeber sich beim aktuellen AG ohne mein Einverständnis erkundigen?

9 Antworten

schreib in die bewerbung einen diskretionsvermerk, dann klappt das schon. und auskünfte darf der letzte arbeitgeber ,am telfon schon gar nicht, geben. wird in der regel aber schon mal gemacht.

warum nicht, wo steht das ? Er hat doch keine Schweigepflicht wie Ärzte oder Rechtsanwälte.

0
@gargamel2003

das ist richtig, aber nicht am telefon. die auskunft kann schriftlich erfolgen. dann sehe ich da kein konflikt mit dem datenschutz.

0

Selbstverständlich darf er das!
Auch hierzu empfehle ich, sich vorzustellen, man sei selbst der Arbeitgeber - dann versteht man das Vorgehen i.d.R. deutlich besser!

Natürlich darf er das und es ist auch durchaus üblich. Wer kauft schon gern die Katze im Sack?

Was möchtest Du wissen?