Darf ein Polizist/Pfleger/... eine Frau anfassen/betreuen, wenn sie zustimmt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechtlich wäre es ihm nicht verboten, jedoch wird sich der Pfleger bewußt sein, daß er sich damit u.U. in eine unsichere Lage manövriert und dem deshalb nicht zustimmen. Auch der Arbeitgeber würde ein solches Verhalten der Pflegekraft nicht gutieren.

Auch wenn ich dir persönlich nichts unterstelle, so besteht die Gefahr das die Patientin dem Pfleger im Nachhinein sexuelle Belästigung vorwirft.

Jules394 06.08.2017, 16:19

Ach ok, das macht Sinn, danke.

0

Polizisten dürfen Frauen ja nicht abtasten, um zu schauen, ob sie Waffen dabei haben

Wenn Gefahr im Verzug ist , dann dürfen sie auch das und machen das auch - und wenn die Frau eine Gürtel mit Drähten um den Bauch gebunden hat, dann dürfen sie auch ein paar mal ins Kleinhirn schiessen, damit die Motorik schlagartig aufhört. Und dann erst nachsehen, ob das nur ein Radio war. Safety First heist es heutzutage!

Zu deiner Frage: 

Im Klinikalltag wo du warst ist es wahrscheinlich so geregelt, dass nur Frauen weiblich Patienten betreuen dürfen, meine Schwiegermutter war letztes Jahr auf Reha, da war beim Duschen ein Pfleger dabei, falls sie zusammensackt, weil die eine Frau gar nicht hätte stützen und auffangen können..

Müsstest also in der Verwaltung der Klinik nachfragen, wie das dort geregelt ist.

Ich vermute jetzt einmal, dass hier der Pfleger auch überprüft, ob Du nicht erlaubt Gegenstände am Körper trägst, die das Gewicht verfälschen? Oder du musst Dich bis auf die Unterwäsche ausziehen?

Das wäre für mich dann eine schlüssige Begründung.

Jules394 06.08.2017, 16:21

Ich habe mich immer in Unterwäsche gewogen. Aber wie gesagt, ob da ein Pfleger oder eine Pflegerin das Gewicht abliest, ist mir egal.

0
wilees 06.08.2017, 16:37
@Jules394

Und nachdem oft genug in solchen Zusammenhängen Pfleger widerrechtlich sexueller Übergriffe beschuldigt wurden, durften /dürfen sie derlei Aufgaben nicht mehr ausführen.

Auch einer der Gründe warum bei Untersuchungen beim Gynäkologen eine weitere Person im Untersuchungszimmer ist.

0

das wird aus sicherheits gründen so verortnet.und du kannst dabei nichts ändern

Jules394 06.08.2017, 16:16

Danke für die Antwort :) Die Regelung finde ich irgendwie bescheuert 😁

0

Ist das für die Angestellten auch verboten, wenn ich als Frau zustimmen würde?

Ja, ist es. Zum Schutz des Angestellten.

Polizisten dürfen Frauen ja nicht abtasten, um zu schauen, ob sie Waffen dabei haben.

Das ist so absolut gesehen falsch, weil es auf die Situation ankommt. Wenn schnelles Handeln und eine schnelle Klärung notwendig ist, werden an einer Frau auch Handlungen vorgenommen, die der Gefahrenabwehr dienen, wenn keine weibliche Beamte anwesend sind.

Als Beispiel: Wenn eine Frau in einem Schusswechsel gegen die Exekutive beteiligt ist, wird man kaum darauf warten, bis eine weibliche Beamtin eintrifft.




Was soll für die Angestellten verboten sein ?

Jules394 06.08.2017, 16:18

Eine Frau abzutasten bzw. beim Wiegen dabei zu sein o.Ä.

0
Melinda1996 06.08.2017, 16:20

Wenn die Frau das nicht will natürlich nicht und auch nicht ab Tasten.

0
Jules394 06.08.2017, 16:22

Es geht ja darum, ob er das darf, wenn ich als Frau zustimme.

0
Melinda1996 06.08.2017, 16:23

Ich geh mal davon aus ja.

0

Was möchtest Du wissen?